1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Derby mit harten Bandagen

Diedorf

21.11.2017

Ein Derby mit harten Bandagen

Kompromisslos ging die Diedorfer Abwehr mit Marco Sailer (links) und Nicolas Ott nicht nur in dieser Szene gegen Anhausens Angreifer Johannes Seipt zu Werke. Das hart umkämpfte Derby endete mit einem 2:2-Unentschieden. 
Bild: Foto: Oliver Reiser

Das ehemalige Schlusslicht TSV Diedorf bleibt im Ortsduell gegen den SSV Anhausen auch im dritten Spiel hintereinander ungeschlagen

Nachdem man sich vor drei Wochen nur zum gemeinsamen Leberkäs-Essen getroffen hatte, weil die Partie vom Schiedsrichter abgesagt wurde, konnte das Diedorfer Ortsderby in der Fußball-Kreisliga Augsburg gestern bei annehmbaren Bedingungen ausgetragen werden. Zeitweise scheinte sogar die Sonne. Und am Ende schien sowohl der TSV Diedorf als auch der SSV Anhausen mit dem 2:2-Unentschieden zufrieden gewesen zu sein.

Es scheint sich wohl von Anhausen noch nicht bis Diedorf herumgesprochen zu haben, welche exzellenten Freistöße SSV-Spielertrainer Josef Guggenberger mit seinem linken Fuß schießen kann. Nach genau 90 Sekunden gingen die Gäste bereits in Führung. Die Diedorfer Mauer sah bei seinem direkten Freistoßtor nicht wirklich gut aus. Mit der frühen Führung im Rücken hätten die favorisierten Gäste gleich Ruhe in ihr Spiel bekommen können, doch die Hausherren reagierten mit aggressivem Spiel und kamen schnell in die Partie zurück. Nur sieben Minuten später gelang den Diedorfern dann auch der schnelle Ausgleich, als die Anhauser Abwehr zum ersten Mal nicht im Bilde war. Nach Pass von Stefan Micheler zeigte sich Florian Sandner auf dem tiefen Boden standfest und konnte nach einer einfachen Körpertäuschung zum 1:1 einschieben.

Danach verflachte das Spiel immer mehr zu einem Kampf im Mittelfeld mit vielen Abspielfehlern auf beiden Seiten. Gefährlich wurde es eigentlich nur nach Standardsituationen. So dauerte es bis zur 31. Minute, bis endlich wieder Gefahr vor einem der beiden Tore entstand. Nicolas Ott kam nach einer Flanke zum Kopfball, konnte den Ball aber nicht aufs Tor bringen. Mit dem Pausenpfiff dann die erneute Führung für die Gäste mit der schönsten Aktion des gesamten Spiels. Vincent Kraus bediente Stefan Polzer maßgerecht. Diedorfs Keeper Ferdinand Ströhl konnte dessen Flachschuss gerade noch abwehren, jedoch genau vor die Füße von Michael Mayr, der sich die Chance nicht nehmen ließ und den Ball über die Linie drückte.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Doch auch diesen erneuten Nackenschlag konnten die Gastgeber wegstecken und waren nach der Pause die spielbestimmende Mannschaft. Die Gäste waren fast nur noch in der Defensive und Diedorf fehlte meistens nur der allerletzte Pass, um zu Chancen zu kommen. Es war dann eine starke Einzelaktion von Maximilan Mayer nötig, um die Platzherren wieder ins Spiel zu bringen. In der 66. Minute konnte er mit Tempo in den Strafraum eindringen und mit einem platzierten Schuss Anhausens Keeper Maximilian Wiedemann zum verdienten Ausgleich überwinden. Der TSV Diedorf drückte weiter auf den Siegtreffer und nur drei Minuten nach dem Ausgleich hatte Felix Koppold die große Chance zur Führung, als sein Gegenspieler weggerutscht war, doch SSV-Keeper Wiedemann konnte den unplatzierten Schuss ohne Probleme festhalten. Die Gastgeber bestimmten die Partie gegen sehr passive Gäste, ohne jedoch noch zu weiteren Tormöglichkeiten zu kommen.

TSV Diedorf: Ströhl; Stover, Ott, Wellkamp, Sailer, Micheler, Sandner, Mayer, Janetschek, Wolfinger, Frank (Keller, Koppold)

SSV Anhausen: Wiedemann; Kohler, Mayr, Müller C., Guggenberger, Polzer, Seipt, Micheler, Schmid, Schrettle, Kraus (Müller J., Horvath, Marschner)

Tore: 0:1 Guggenberger (2.), 1:1 Sandner (9.), 1:2 Mayr (45.), 2:2 Mayer (66.). - Schiedsrichter: Ebenbeck (Langenbruck). - Zuschauer: 150.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fussball0048.tif
Kreisliga Augsburg

Ein Ortsderby mit Seltenheitswert

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen