Newsticker
Bayern gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Talent am Saxofon in Anhausen

10.01.2020

Ein Talent am Saxofon in Anhausen

Konzert zum neuen Jahr in der Reihe „Fleur Musical“

Innerhalb der Reihe „Fleur Musical“ wird es die beliebten Konzerte zum neuen Jahr geben. Es erklingen Arrangements von Klassikern und modernen Liedern und Stücken, aufgelockert mit Weihnachtsweisen aus aller Welt.

Das Konzert im Augsburger Raum wird am morgigen Samstag, 11. Januar, um 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Adelgundis in Diedorf-Anhausen aufgeführt. Dieses Jahr kommt zum Stammteam der Konzerte, Rita und Klaus Ortler (Sopran und Orgel) der junge Saxofonist Felix Schulze dazu, wieder einmal ein großes Talent aus der Nördlinger Knabenkapelle.

Im Mittelpunkt stehen mehrere speziell für diese Konzerte bearbeitete Stücke für Sopran, Sopransaxofon und Orgel. Aus der Schöpfung von Josef Haydn sind dies „Nun beut die Flur“ und „Von deiner Güt’“, sowie das Duett „O Savior Hear Me!“ von Christoph Willibald Gluck. Hier kommt der besondere Klang des Sopransaxofons, welches recht selten zu hören ist, als Oboenstimme im klassischen Sinne zum Einsatz.

Zudem bereichert Felix Schulze das Konzert mit dem virtuosen „Auftritt der Königin von Saba“ von F. G. Händel, dem 1. Satz aus der Sonate I von Denis Bédard und der modern-jazzigen Arie von Eugen Bozza, einem Klassiker für Saxofon.

Weitere Höhepunkte setzt Klaus Ortler mit dem humorvoll und temporeichen „Rondo alla Celtica“ von H. A. Stamm. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden sind willkommen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren