Newsticker

Urlauber aufgepasst: Auf Mallorca und Co. gilt ab Montag eine strenge Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Eine digitale Führung im Naturpark-Haus

Sonderausstellung

19.05.2020

Eine digitale Führung im Naturpark-Haus

Alle Interessierten können sich vom neuen Audio-Guide, der über das eigene Smartphone nutzbar ist, führen lassen.
Bild: Naturparkverein

Kinder entdecken mit Spiel und Spaß verschiedene Lebensräume. Nun werden die Arbeiten vorgestellt

Endlich ist es wieder soweit – das Naturpark-Haus in Oberschönenfeld öffnet am heutigen Dienstag wieder die Tore für die Besucher. Zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen und ein umfassendes Hygienekonzept sollen einen sicheren Besuch garantieren. Allerdings dürfen derzeit keine Führungen stattfinden, auch nicht außerhalb des Naturpark-Hauses in Wald und Feld. Doch für das Naturpark-Haus gibt es jetzt dank der Digitalisierung eine Alternative.

Alle Besucher können sich vom neuen Audio-Guide, der über das eigene Smartphone nutzbar ist, führen lassen. Zahlreiche Geschichten und interessante Zusatz-Informationen versprechen einen spannenden Rundgang für Erwachsene und Kinder, da die Stationen frei angewählt werden können.

Die Nutzung ist sehr einfach: Es muss die App „Hearonymus“ am Handy installiert und der Guide „Naturpark-Haus Oberschönenfeld“ geladen werden. Allen Besuchern sei empfohlen, dies bereits im Vorfeld zu tun, da die Netzkapazitäten in Oberschönenfeld nicht ausreichen. Es dürfen derzeit jedoch keine Leihgeräte ausgegeben werden.

Eine digitale Führung im Naturpark-Haus

Die derzeitige Sonderausstellung „Die Naturpark-Kindergärten stellen sich vor“ richtet sich vor allem an Familien mit Kindern im Kindergarten-Alter und wird verlängert. Seit 2016 sind 15 „Naturpark-Kindergärten“ mit vielen kreativen Themen und Aktionen dabei, um den kleinen Naturforschern die Natur vor der Haustüre nahe zu bringen. Seither wurde in jedem Jahr ein Jahresthema aufgegriffen, um sich diesem eingehend widmen zu können. Dabei haben die Kindergarten-Kinder zusammen mit ihren ErzieherInnen verschiedene Lebensräume entdeckt, erforscht und mit Spiel und Spaß erkundet.

Diese Impressionen wurden nun für die Ausstellung zusammengetragen: Was haben die Kinder im Wald, auf der Streuobstwiese und am Wasser alles erlebt? Welche Forschungen und Erkenntnisse gab es dabei? Welche Ideen der Kinder wurden umgesetzt?

Vielleicht ist auch die ein oder andere Idee dabei, die in der Corona-Zeit zu Hause, mit Eltern oder Großeltern aufgegriffen werden könnte.

Das Naturpark-Haus in Oberschönenfeld ist montags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist derzeit frei.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren