Newsticker

Virologe Drosten für baldige Einführung von Tracking-App
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Emersacker: Autofahrer streift Jogger in der Dunkelheit

Emersacker

18.02.2020

Emersacker: Autofahrer streift Jogger in der Dunkelheit

Aufgrund der beginnenden Dunkelheit erkannte ein Autofahrer den dunkel gekleideten Jogger zu spät und streifte seinen linken Unterarm mit dem rechten Außenspiegel.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 37-Jähriger läuft abends in dunkler Kleidung entlang der Weldener Straße in Emersacker. Ein VW-Fahrer erkennt ihn in der Dunkelheit zu spät.

Gerade noch glimpflich ist ein Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Jogger in Emersacker ausgegangen. Ein 37-Jähriger lief nach Auskunft der Polizei um 18.08 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Weldener Straße. Zur gleichen Zeit war ein 35-Jähriger in seinem VW in der gleichen Richtung unterwegs.

Aufgrund der beginnenden Dunkelheit erkannte der Autofahrer den dunkel gekleideten Jogger zu spät und streifte seinen linken Unterarm mit dem rechten Außenspiegel. Der Mann wurde dabei leicht verletzt ins Wertinger Krankenhaus eingeliefert. Am VW entstand ein Sachschaden in Höhe von 80 Euro.

Abends unbedingt hellere Kleidung tragen

Zusmarshausens Polizeichef Raimund Pauli weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Jogger bei Dunkelheit unbedingt hellere Kleidungsstücke tragen sollten. Sinnvoll seien auch reflektierende Elemente an Jacke, Hose oder Schuhe. Auch das Tragen einer Taschen- oder Stirnlampe würde dabei helfen, in der Dunkelheit besser wahrgenommen zu werden. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren