Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Emersacker: Wildkräuter im Augsburger Land bereichern die Speisen

Emersacker
29.07.2019

Wildkräuter im Augsburger Land bereichern die Speisen

Bei der Wildkräuterführung mit Philip Kunisch lernten die Teilnehmer viele essbare Vertreter dieser Pflanzen kennen. Dabei informierte er über die wichtigsten Inhaltsstoffe wie hier beim Echten Alant. Die im Wurzelstock enthaltenen ätherischen Öle sagt man antiseptische Wirkung nach. 
3 Bilder
Bei der Wildkräuterführung mit Philip Kunisch lernten die Teilnehmer viele essbare Vertreter dieser Pflanzen kennen. Dabei informierte er über die wichtigsten Inhaltsstoffe wie hier beim Echten Alant. Die im Wurzelstock enthaltenen ätherischen Öle sagt man antiseptische Wirkung nach. 
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Exklusiv Philip Kunisch informiert bei einer Führung in Emersacker, was die Wiesen alles zu bieten haben. Sie sind eine Nährstoffquelle und natürliche Apotheke.

Gleich zu Beginn machte Philip Kunisch der rund 20-köpfigen Gruppe den Permakultur-Garten des Biohofs Hesch in Emersacker unmissverständlich klar: „Die meisten unserer heimischen Wildkräuter sind essbar und hervorragende Nährstofflieferanten.“ Nur wir hätten den Bezug dazu verloren, bedauerte der Gesundheitsberater und Lebensmitteltechnologe. Dabei strotzen diese Vertreter der Wildpflanzen nur so vor Vitalstoffen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.