Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie

Kunst

28.07.2020

Farbenfrohes Rundumpaket

Mit beeindruckenden, farbenfrohen Bildern überrascht der Künstler Johann Acher aus Anhausen derzeit im Rathaus Diedorf.
Bild: Jutta Kaiser-Wiatrek

Der Anhauser Künstler Johann Acher stellt im Diedorfer Rathaus aus

Nach langer Zeit des Lockdowns freute sich der Diedorfer Bürgermeister Peter Högg, endlich wieder zur Vernissage einer neuen Rathausausstellung einladen zu können. 31 farbenfrohe Bilder des Künstlers Johann Acher werten derzeit Gänge und Treppenhaus des Diedorfer Rathauses auf und laden ein zu einem interessanten Kunstspaziergang ein wenig abseits des Alltags.

Bereits im vergangenen Jahr machte Acher bei den beliebten Diedorfer Kulturtagen zusammen mit Franziska Ottlik mit einer Wort-Bild-Kombination auf sich aufmerksam. Ottlik hatte damals zu 15 seiner Werke Gedichte geschrieben. Dies hinterließ bei Bürgermeister Högg sehr positive Eindrücke. Ein von dem Künstler geschaffenes Bild zum Thema Corona, das in unserer Zeitung veröffentlicht worden war, brachte ihm die Kunst des Anhausers wieder ins Gedächtnis und somit lud Högg nun Johann Acher ein, die neue Rathausausstellung zu bestreiten.

Damit kam mächtig viel Farbe in dieDiedorfer Amtsstuben. Für seine Bilder bedient sich der Künstler durchwegs kräftiger Farbtöne. Er widmet sich mit seiner Kunst hauptsächlich der Darstellung von Charakterköpfen besonderer Menschen oder Tiere. Ein großer Wiedererkennungswert seiner Arbeiten entsteht vor allem durch den Ausdruck der gemalten Augen. „Diese müssen eine lebendige Energie versprühen und die Empfindungen des dargestellten Lebewesens vermitteln“, erklärt Acher. Dadurch werden die Blicke der Betrachter sofort angezogen und lassen sie verweilen, um sich mit dem Gesehenen auseinanderzusetzen. Mit den kräftigen Farbkompositionen und den intensiven, direkten Blicken der abgebildeten Menschen und Tiere soll die Fantasie der Besucher angeregt werden, sich intensiv mit den dargestellten Individuen auseinanderzusetzen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Genau dieses Innehalten, das im wahrsten Sinne des Wortes sich Auge in Auge mit dem Kunstwerk befinden und das bewusste Wahrnehmen des dargestellten Lebewesens, ist gewollt und auch Ziel des Künstlers. Johann Acher bietet mit seiner Kunst eine Art Rund-um-Paket an.

Unter seinen Bildern befinden sich als „Ausreißer“ auch einige Stadtansichten von Augsburg. „Aber immer mit Bewegung und viel Energie“, betont der Künstler. Die Ausstellung ist im Diedorfer Rathaus zu den Öffnungszeiten zu besuchen. Es herrscht Maskenpflicht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren