Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. (Fast) alles beim Alten im Marktrat in Zusmarshausen

Zusmarshausen

16.03.2020

(Fast) alles beim Alten im Marktrat in Zusmarshausen

Im Zusmarshauser Rathaus gibt es nach der Gemeinderatswahl keine großen Veränderungen. 
Bild: Marcus Merk (Archiv)

Plus CSU und Freie Wähler behalten ihre Sitze, die neue Bürgerliste gewinnt hinzu. Nur drei Frauen schaffen es ins Gremium.

Der große Wechsel hat in Zusmarshausen nicht stattgefunden: Bürgermeister Bernhard Uhl (CSU) wurde mit 63,6 Prozent wiedergewählt und auch bei den Fraktionen im Marktrat bleibt weitgehend alles beim Alten. „Der gewünschte Generationswechsel ist uns nicht gelungen“, sagt CSU-Fraktionsvorsitzender Hubert Kraus.

Auch er habe sich auf einen hinteren Listenplatz setzen lassen, um den Jüngeren Platz zu machen, aber auch er wurde für eine vierte Amtszeit im Rat wiedergewählt. „Das freut mich natürlich.“ Für die Fraktion insgesamt habe er mit einem Sitz mehr „geliebäugelt“, es bleibt aber bei den acht Sitzen, die die CSU bisher hatte. Auch die Mannschaft ist altbekannt. Neue Kandidaten, vor allem Frauen, haben den Einzug nicht geschafft. Einzige CSU-Frau bleibt Ingrid Hafner-Eichner.

Freie Wähler hätten sich einen Sitz mehr gewünscht

Einen Sitz mehr hätten sich auch die Freien Wähler gewünscht, gibt Ortsvorsitzender Thomas Günther zu. Nun sind es wieder sieben Sitze wie bisher, allerdings freut sich Günther über zwei Neuzugänge jüngeren Alters: Felix Wörle und Philipp Meitinger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Bürgerliste mit dem unterlegenen Bürgermeisterkandidaten Stefan Vogg kommt auf fünf Sitze. Neu im Marktrat ist Julia Stöhr, wieder mit dabei ist die langjährige ehemalige Markträtin des Bürgerforums Susanne Hippeli.

„Ich freue mich besonders über unseren Erfolg, als neue und kleinste Gruppierung zwei von drei Frauen mit im Rat zu haben“, sagt Stefan Vogg.

Der neue Gemeinderat in Zusmarshausen

CSU (8 Sitze):

  • Weldishofer Christian
  • Hegele Alfred
  • Hafner-Eichner Ingrid
  • Reitmayer Johann
  • Kraus Hubert
  • Winkler Jürgen
  • Kraus Steffen
  • Clemens Guido

FWV (7 Sitze):

  • Günther Thomas
  • Sapper Bernhard
  • Weldishofer Joachim
  • Meitinger Philipp
  • Wörle Felix
  • Aumann Walter
  • Herkommer Wolfgang

Bürgerliste (5 Sitze):

  • Vogg Stefan
  • Hippeli Susanne
  • Juraschek Harry
  • Stöhr Julia
  • Bermeitinger Marcus

Lesen Sie dazu auch: Bernhard Uhl siegt in Zusmarshausen deutlich

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren