Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Begeisterung unterm großen Kulturina-Dach

Gersthofen
06.08.2019

Begeisterung unterm großen Kulturina-Dach

Die Lechtown Kneeoilers gehören zu den musikalischen Urgesteinen der Region. Dass sie mit ihrer jazzigen Musik immer noch die Massen mobilisieren konnten, bewies der Kulturina-Auftritt. Und auch andere Bands „sahnten ab“.
Foto: Marcus Merk

 Das neunte Stadtfestival war sowohl bei Besuchern als auch bei den Organisatoren das bisher entspannteste. Wir ziehen Bilanz und fassen 24 Stunden in einem Zwei-Minuten-Zeitraffer-Video zusammen.

Zweieinhalb Tage lang wurde im Gersthofer Zentrum nach Herzenslust gefeiert, gegessen und den Lieblingsbands zugehört. Alle Beteiligten sind sich einig: Die mittlerweile neunte Auflage des Gersthofer Kulturfestivals Kulturina war wieder ein voller Erfolg.

Zwar kein neuer Besucherrekord, aber ein Rekord bei der guten Stimmung. So lässt sich das erste Fazit zusammenfassen. „Mit rund 40000 Besuchern hat sich das Ergebnis auf einer festen Zahl gut eingependelt“, resümiert Veronika Wanninger, stellvertretende Vorsitzende des Vereins lebendige Innenstadt Gersthofen. Dieser Verein gründete und organisiert das Festival ehrenamtlich seit dem Jahr 2011.

Mehr Helfer machen in Gersthofen mit

Diesmal sei das Festival schon während der Aufbauzeit sehr entspannt verlaufen: „Man hat extrem gemerkt, dass wegen der größeren Helferzahl die Arbeitspakete auf mehr Schultern als bisher verteilt werden konnten.“ Auch das Festival selbst ist aus sich der Organisatoren sehr gut und ruhig verlaufen. „Man hat uns allerdings zwei der roten Pavillons bei Security-Eingängen geklaut. Einer ist aber bereits zurückgekommen, den anderen werden wir wohl nicht wiedersehen“, vermutet Veronika Wanninger.

„Zu 100 Prozent bewährt“ habe sich Magic Sky – die Überdachung des Rathausplatzes. „So hatten wir sowohl Schutz vor Regen und vor Sonne und sogar noch optisch eine ganz tolle Sache.“ Die gleißende Sonne sei vor allem 2018 ein Problem gewesen. „Da war es fast zu heiß.“

Zwei der absoluten Höhepunkte seien die Magic of Queen Band am Freitagabend auf dem Rathausplatz gewesen und am Sonntag dann zum Finale auf der Bühne im Stadtpark Stefan Leonhardsberger & die Pompfüneberger gewesen. Etabliert hätten sich auch die Sitzgelegenheiten auf der Brahmsstraße. „So konnten wir den Stadtpark etwas entlasten.“ Vor allem jüngeres Publikum hielt sich bei der Open-Air-Disco dort auf.

4000 Gäste im Gersthofer Ballonmuseum

Sehr zufrieden ist man bei der Stadt Gersthofen auch über den Zuspruch für die Veranstaltungen im Ballonmuseum und in der Stadtbibliothek, sagt Kulturamtschef Uwe Wagner: „Wir hatten knapp 4000 Gäste allein im Ballonmuseum – deutlich mehr als 2018, und auch in der Bibliothek, wo es Workshops gab, haben wir uns gesteigert.“

Begeisterung unterm großen Kulturina-Dach
120 Bilder
So bunt war die Eröffnung der Kulturina 2019
Foto: Marcus Merk

„Sehr friedlich, keine Vorkommnisse“ lautet auch das Fazit der Gersthofer Polizei. Es seien lediglich zwei Festbesucher am Samstagmorgen gegen 1 Uhr in Streit geraten. Im Spiel gewesen seien dabei 1,3 beziehungsweise 1,4 Promille. Doch durch den plötzlichen heftigen Gewitterregen sei die Auseinandersetzung schnell beendet worden.

Veronika Wanninger ist sich sicher: „Im Herbst fangen wir wieder mit den Planungen an – wir freuen uns auf die zehnte Kulturina im August 2020!“

Das bunte Treiben, die ruhige Nacht und der emsige Abbau in zwei Minuten: Hier geht es zum Zeitraffer-Video

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren