Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Gersthofer brauchen einen Wassereimer für den Toilettengang

Gersthofen
24.01.2020

Gersthofer brauchen einen Wassereimer für den Toilettengang

Zwischen 8 und 17 Uhr sollte kein Wasser aus der Hausleitung entnommen werden. Auch die Benutzung der Toilettenspülung ist davon betroffen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ab Montag wird das Gersthofer Leitungsnetz gespült. Je nach Wetter kann die Maßnahme über zwei Monate dauern. Dies bringt den Bürgern einige Beeinträchtigungen.

Seit einigen Wochen wird das Trinkwasser in Gersthofen gechlort. Zwischenzeitlich ist der Chlorwert stabil und es fließt laut Angaben von Bürgermeister Michael Wörle wieder Trinkwasserqualität laut Verordnung durch Gersthofens Wasserrohre. Dennoch muss, wie berichtet, das Leitungswasser bis auf Weiteres noch abgekocht werden. Ab Montag wird nun das gesamten Leitungsnetz Zug um Zug gespült. Das bringt vorläufig weitere Beschwerlichkeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.