Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Neues Gedenken an Anna und Josef Pröll sowie Zwangsarbeiter in Gersthofen

Gersthofen
25.10.2021

Neues Gedenken an Anna und Josef Pröll sowie Zwangsarbeiter in Gersthofen

Als erstes Industrieunternehmen Bayerns erinnert die MVV Industriepark Gersthofen an das Schicksal der dort eingesetzten Zwangsarbeiter. Künstler Gunter Demnig setzte eine Stolperschwelle nahe dem Haupttor.
Foto: Marcus Merk

Plus Stolpersteine zur Erinnerung an Naziopfer wurden in Gersthofen schon verlegt. Jetzt erinnern zwei an die Widerstandskämpfer Anna und Josef Pröll. Und das ist nicht alles.

Die neue Mittelschule in Gersthofen trägt den Namen der Wiederstandkämpferin Anna Pröll, die in der Stadt lebte. Nun sind ihr und ihrem Ehemann Josef zwei neue Stolpersteine gewidmet, die am Montag auf dem Schulgelände von Künstler Gunter Demnig verlegt wurden. Doch das ist nicht alles. Denn an anderer Stelle in Gersthofen feiert das Gedenken eine bayernweite Premiere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.