Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Roschmann-Tower in Gersthofen: Was passiert im höchsten Gebäude der Stadt?

Gersthofen
14.07.2020

Roschmann-Tower in Gersthofen: Was passiert im höchsten Gebäude der Stadt?

Mit 43 Metern ist der Firmensitz der Roschmann-Group in Gersthofen das höchste Gebäude der Stadt.
Foto: Marcus Merk

Plus Ein Streifzug durch das höchste Gebäude Gersthofens gewährt spannende Ein- und Ausblicke. Hinter den Glasfassaden des Turms residiert bald auch Showa Denko.

Wenn früher in Gersthofen ein mehr oder weniger talentierter Nachwuchsfußballer eine Fensterscheibe eingeschossen hatte, führte der Weg in aller Regel in die Glaserei Roschmann in der Alpenstraße. 1952 war Xaver Roschmann, der den Betrieb von seinem Vater Anton übernommen hatte, aus Nördlingen nach Gersthofen übergesiedelt. 1972 übernahm mit Dieter Roschmann die dritte Generation den kleinen Handwerksbetrieb. Ende der 80er-Jahre spezialisierte sich Dieter Roschmann auf Fassaden- und Dachkonstruktionen aus Stahl und Glas. Die umfassenden Kenntnisse des Werkstoffs Glas kamen ihm dabei zugute und waren ein Erfolgsgarant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.