Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Trinkwasser: Gersthofen kontrolliert zwölf Mal im Jahr

Gersthofen
28.08.2019

Trinkwasser: Gersthofen kontrolliert zwölf Mal im Jahr

Bis zu zwölf Mal im Jahr werden aus dem Trinkwassernetz in Städten wie Gersthofen Proben genommen. Bei solch einer Routinekontrolle wurde vor einer Woche eine Keimbelastung gefunden, die über den Grenzwerten lag. 
Foto: Marcus Merk

Das Gesundheitsamt äußert sich zu den Details der Untersuchungen, deren Ergebnisse das Leben der Gersthofer vor einer Woche schlagartig verändert haben.

Die Verunsicherung der Patienten in der Praxis von Dr. Robert Glötzinger ist groß. Der Allgemeinmediziner aus Gersthofen sagt: „Viele wollen Infos, wie gefährlich die Keime sind“. Besonders die Damen an der Rezeption bekommen das zu spüren. Eine Hysterie sei aber nicht ausgebrochen. Glötzinger spricht von zwei Extremen, die sich entwickeln. „Die einen beachten das Abkochgebot gar nicht, für die anderen ist Wasser schon fast Gift“, sagt der Mediziner. Er rät dazu, sich an die Vorsichtsmaßnahmen zu halten, aber nicht zu übertreiben. Glötzinger: „Man sollte das Wasser nicht trinken, duschen ist aber kein Problem“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.