Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Wieder Alltagsmensch zerstört: Randalierer köpfen den "Denker"

Gersthofen
13.08.2015

Wieder Alltagsmensch zerstört: Randalierer köpfen den "Denker"

Schon wieder ist in Gersthofen ein Alltagsmensch zerstört worden. Diesmal wurde die einzige Figur zerstört, die der Stadt selbst gehört.
Foto: Florian Eisele

Schon wieder ist in Gersthofen ein Alltagsmensch zerstört wurden. Diesmal wurde die einzige Figur kaputt gemacht, die der Stadt selbst gehört.

Fünf Jahre lang stand der „Denker“ von Künstlerin Christel Lechner vor dem Gersthofer Ballonmuseum – das ist jetzt vorbei. Und so wie es derzeit aussieht, wird die Figur dorthin auch nicht mehr zurückkehren. Der Grund: Zwischen Dienstagnachmittag um etwa 16 Uhr und Mittwochmorgen haben Unbekannte die Figur, die zwischenzeitlich im Stadtpark hinter dem City-Center aufgestellt war, umgestoßen. Dabei brach der Kopf ab, die Betonschicht des Rückens zerbrach in viele Einzelteile. Es ist die fünfte Kunstfigur der Künstlerin Christel Lechner, die zerstört wurde – und dennoch eine besondere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.