Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen feiert elf Tage lang

Volksfest

06.10.2017

Gersthofen feiert elf Tage lang

Beim Kindertag auf der Kirchweih hatten Mia und ihre Mama Sandra Zeisberger voriges Jahr großen Spaß bei der Fahrt im Kettenkarussell.

Heute Abend beginnt die Kirchweih. Das ist auf dem Platz an der Schubertstraße geplant

Das Oktoberfest in München ist kaum vorbei – nun legt die Stadt Gersthofen nach: Von Freitag, 6., bis Montag, 16. Oktober, ist auf dem Volksfestplatz an der Schubertstraße wieder Kirchweih angesagt. Neben typischen Speisen und Getränken gibt’s ein abwechslungsreiches Programm.

Wie bereits im vorigen Jahr wird es nach Angaben von Bürgermeister Michael Wörle wieder Sicherheitskontrollen geben. Daher sollten keine großen Taschen oder Rucksäcke mitgebracht werden. Auch die Zufahrtsstraßen werden wieder abgeriegelt. Folgendes ist nun in den nächsten elf Tagen geplant:

Start ist um 17 Uhr mit einem Standkonzert mit Freibierausschank auf dem Rathausplatz mit dem TSV-Spielmannszug und dem Musikverein Batzenhofen. Danach führt der Festzug mit Vereinen und Fahnenabordnungen zum Festzelt, wo Bürgermeister Michael Wörle um 18 Uhr das erste Fass ansticht. Anschließend spielt die Schwäbische Trachtenkapelle Hirblingen.

Ab 18 Uhr ist Party angesagt mit der Gruppe Nachtstark. Um 21 Uhr wird ein großes Brillantfeuerwerk gezündet.

Den verkaufsoffenen Sonntag, 8. Oktober, in Gersthofen leitet um 10 Uhr ein Gottesdienst im Festzelt mit Pfarrer Ralf Gössl ein mit anschließendem Frühschoppen und Ochs’ vom Spieß. Tradition ist auch schon der „Flohmarkt für alle“ des Vereins Sicheres Leben rund um den Festplatz. Um 13 Uhr beginnt auf dem Rathausplatz der Gemeinschaftschor anlässlich des 42. Bezirksmusikfests des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds. Anschließend ziehen alle Kapellen zum Festplatz. Zum Wochenend-Ausklang treten dann ab 17 Uhr die Schmuttertaler Musikanten Mickhausen auf.

Die Stadtkapelle begleitet den großen Seniorennachmittag der Stadt ab 13.30 Uhr. Ab 18.30 Uhr startet dann ein großes Schafkopfturnier, der Einsatz dafür beträgt 25 Euro inklusive einem Halbliter-Steinkrug mit Inhalt. Der erste Preis für den besten Spieler beträgt 1000 Euro. Eine Anmeldung für das Schafkopfturnier ist zuvor von 17.30 bis 18.15 Uhr möglich.

Gersthofer Vereine treten bei einer „Vereins-Olympiade“ im Zelt an. Ab 17 Uhr ist Hendl-Tag. Ein halbes Hendl gibt’s dann billiger. Um 18 Uhr beginnt dann ein Heimatabend mit der Schwäbischen Trachtenkapelle Hirblingen und dem Heimat- und Volkstrachtenverein Gersthofen.

Familien mit Kindern feiern beim Kindernachmittag. Hier wollen Rodscha aus Kambodscha & Tom Palme ab 14.30 Uhr mit ihren Mitmach-Liedern die Kleinen begeistern. In den Fahrgeschäften gibt’s verbilligte Preise für Groß und Klein. Um 16 Uhr ist großer Luftballonstart am Festplatz. Die weitesten Flüge erhalten wieder Preise. Der Musikverein Batzenhofen spielt ab 18 Uhr zur Unterhaltung.

12. Oktober Der Tag der Betriebe, zum Haxen-Tag ausgerufen. Die Traditionsspeise gibt’s ab 17 Uhr zu verbilligten Preisen. Lukas Bruckmeyer und seine Böhmischen Kameraden sind dann ab 18 Uhr zu hören.

Ein volles Zelt verspricht der Auftritt der Band Dolce Vita ab 19 Uhr m Festzelt.

Musikkuss verbreitet ab 18 Uhr Partystimmung.

Ein großes Entenessen ist am Kirchweihsonntag angesagt. Ab 10.30 Uhr spielt die Schwäbische Trachtenkapelle Hirblingen. Musikalische Unterhaltung im Bigbandstil liefern dann die Schwäbischen Musikanten aus Gersthofen.

Die Gersthofer Schwob’n Deifi spielen ab 13 Uhr, den Kirchweih-Ausklang bieten D’ Huizheimer ab 17 Uhr unter dem Motto „mia spuin ois“.

wird während der gesamten Kirchweih jeweils ab 12 Uhr im Zelt ein Mittagstisch angeboten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren