Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gestaltung: Geld für schönere Fassaden

Gestaltung
09.07.2020

Geld für schönere Fassaden

Bürgermeister Richard Greiner (rechts) überreicht das Gestaltungshandbuch an die Familie Lahner (links), die mit der ersten Privatmaßnahme im Förderprogramm „Neue Mitte Westheim“ beginnt. Hier wurden mit Gerald Adolf von der Bauverwaltung Neusäß (Dritter von rechts) und Antonius Janotta (Zweiter von rechts, Sanierungsbetreuung) die Farbmuster für die Fassade besprochen.
Foto: Michaela Axtner

In Westheim werden auch private Arbeiten gefördert

Die Mitte von Westheim soll schöner werden, und einen privaten Anfang macht jetzt ein Projekt in der Von-Rehlingen-Straße. Geplant sind Maßnahmen zur Fassadensanierung, Neugestaltung der Freiflächen und Einfriedungen sowie der Ersatz der bestehenden Thujahecke durch Neupflanzung einer freundlicheren Blüh- und Wildhecke. Das Besondere daran: Im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Neue Mitte Westheim“ gibt es für solche Arbeiten eine staatliche Förderung. Dafür hat die Stadt Neusäß jetzt von der Regierung von Schwaben einen Förderbescheid über 200000 Euro bekommen, die auf solch kleinere Maßnahmen aufgeteilt werden können. Bedingung: Sie werden nach dem „Gestaltungshandbuch“ ausgeführt, das der Stadtrat beschlossen hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.