Newsticker

England führt Maskenpflicht in Geschäften ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gute Laune mit dem Känguru

LesetippsSerie (10) Ende

07.05.2020

Gute Laune mit dem Känguru

Verena Klaus von der Bücherei in Neusäß weiß, wie Bücher in schwierigen Zeiten helfen –

Corona-Zeit bedeutet auch Lesezeit. In einer Serie geben wir Lesetipps von Experten. Heute verrät Verena Klaus von der Bücherei Sankt Ägidius in Neusäß ihre Ideen.

Welche Bücher bringen zum Lachen?

Da kann ich „HOW TO - Wie man’s hinkriegt“ von Randall Munroe empfehlen. Das liefert absurde, wirklich wissenschaftliche Empfehlungen für alle Lebenslagen. Mit seinen berühmten Strichzeichnungen erklärt der Autor, wie man einfache Probleme auf die allerschwierigste Weise bewältigen kann.

Gute Laune mit dem Känguru

Was sind Ihre Buchempfehlungen für Kinder bis und ab sechs Jahren?

In der aktuellen Situation empfehle ich das Portal http://www.einfachvorlesen.de der Stiftung Lesen. Jede Woche findet man dort neue Geschichten für Kinder ab drei, fünf und sieben Jahren kostenlos online. Die Geschichten kann man online anschauen oder in einer App. Auch zu empfehlen ist das Buch „Dieses Buch auf keinen Fall ablecken!“ von Idan Ben-Barak. Das interaktive Bilderbuch bietet für Kinder ab vier Jahren eine unterhaltsame Erkundungstour durch die Welt der Mikroben. Für Kinder ab sieben Jahren könnte „Superstarke Bakterien - Die geheimnisvolle Welt der Mikroben“ interessant sein. Hier erfahren Kinder durch praktische Alltagsbeispiele alles über Mikroorganismen - zum Beispiel, warum Grippeviren ansteckend sind. Der Autor ist der YouTube-Star Steve Mould.

Welche Bücher empfehlen Sie für Erwachsene in solchen Zeiten der Krise?

Gegen Langeweile empfehle ich einen Kriminalroman wie zum Beispiel „Kilometer 123“ von dem im letzten Sommer verstorbenen italienischen Autor Andrea Camilleri. Zudem kann ich das Buch „Die Macht des Schlechten“ empfehlen. Gemeinsam mit dem „New-York-Times“-Journalisten John Tierney erklärt der renommierte Sozialpsychologe Roy F. Baumeister darin verständlich den „Negativitätseffekt“. Mit ihm lässt sich erklären, warum Länder in katastrophale Kriege geraten, warum Paare sich scheiden lassen, warum Menschen Vorstellungsgespräche vermasseln. Die Macht des Schlechten kann perfekt für Gutes - und in Zeiten der Coronakrise - genutzt werden.

Was sind empfehlenswerte Hörbücher, um Langeweile zu vertreiben?

Wer kein ungelesenes Buch mehr zu Hause hat oder sich einfach nur berieseln lassen will, dem empfehle ich zum Beispiel die „Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling, aber auch Klassiker wie „Die drei ???“ oder, für Kleinkinder „Meine Freundin Conni“.

Welches Buch liegt auf Ihrem Nachttisch?

Das Durchschlafbuch von Anna Wahlgren, allerdings bin ich bisher nur zu den ersten paar Seiten gekommen, weil meine Tochter noch nicht durchschläft. (josi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren