Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hereinspaziert ins „neue“ Amt

01.07.2017

Hereinspaziert ins „neue“ Amt

Ingrid Nägele prüft die Ticketausgabe für den Wartebereich.
Bild: Andreas Lode

Einwohnermeldeamt eröffnet

Verwaltungsangestellte Ingrid Nägele zeigte unserem Fotografen gleich, wie es geht: Ticket ziehen am Automaten und warten, bis man dran ist. Gestern wurde das neue Einwohnermeldeamt im Gersthofer Rathaus offiziell eröffnet, die ersten Kunden waren da schon am Morgen in dem neu gestalteten Bereich bedient worden.

Seit Anfang April waren die Räume des Einwohnermeldeamts umgebaut worden. Notwendig wurde dies unter anderem durch erhöhte Anforderungen an den Datenschutz, doch auch der Komfort für die Bürger sollte wachsen.

Das neue Einwohnermeldeamt hat nun einzelne Beratungskabinen mit Schallschutzwänden. In diesen können die Mitarbeiter nun in Ruhe vertrauliche Gespräche mit den Kunden führen, die ab sofort in neu geschaffenen Räumen mit Sitzmöglichkeiten Platz nehmen können. Auch eine komplett neue Möblierung aller fünf Arbeitsplätze und eine flexible offene Gestaltung der Räume durch Glasschiebetüren wurde integriert. (AL)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren