Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Im Augsburger Land ist Service immer gefragter

Arbeitsmarkt

20.02.2018

Im Augsburger Land ist Service immer gefragter

Auch Reinigungs- und Bügeldienste für Privathaushalte sind im Landkreis immer gefragter.

Dienstleistungsbereich verzeichnet den größten Zuwachs

Die Arbeitslosenquote in der Region war im vergangenen Jahr so niedrig wie schon lange nicht. Keine Frage, die Konjunktur brummt, was die Zahlen belegen: Für das Augsburger Land meldet die Statistik für den Zeitraum 2000 bis 2015 ein Plus von 18000 Erwerbstätigen. Verschoben haben sich allerdings die Betätigungsfelder.

So verlor beispielsweise die hiesige Land- und Forstwirtschaft rund 900 Mitarbeiter. Die Industrie hingegen gewann 1700. Den größten Zuwachs jedoch verzeichnet der gesamte Dienstleistungsbereich. Unterm Strich gibt es in diesem Sektor 17200 Mitarbeiter mehr.

Somit sind im Kreis Augsburg 67400 von insgesamt 101800 Erwerbstätigen (im Jahresdurchschnitt) im Dienstleistungsbereich tätig. Das ist ein Anteil von 66,2 Prozent.

Unter diesem Wirtschaftszweig fallen unter anderem Berufe in der Unternehmensberatung über die Verwaltung, Erziehung, Gesundheit und Pflege bis hin zu Reinigungs- und Bügeldiensten für Privathaushalte.

Grund für den rasanten Anstieg dürfte die steigende Nachfrage nach Service und Problemlösungen sein. Hinzu kommt, dass auch Verbraucher immer mehr Geld für Dienstleistungen ausgeben. Für Freizeitangebote ebenso wie für Anlageberater, Reparaturen oder Gesundheitsdienste. (zds, sus)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren