1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Jubiläum für die Hobbyausstellung

Guter Zweck

22.11.2019

Jubiläum für die Hobbyausstellung

Tolle Ideen für schöne Sachen haben die Hobbykünstler aus Langweid seit 25 Jahren. Die Jubiläumsausstellung wird am 23. November eröffnet.
Bild: Sonja Diller

Seit 25 Jahren werden in Langweid schöne Dinge gezeigt

Die Hobbyausstellung vor dem ersten Advent ist Tradition in Langweid. Seit 25 Jahren gibt es dort jede Menge pfiffige Sachen. Kaum ein Material von Holz über Glas bis zu spinnfeinen Klöppelfäden haben die Spezialisten in Sachen Kunsthandwerk noch nicht unter die Finger genommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Witzige Tiere aus Ton gibt es ebenso wie Bilder, Weihnachtliches, ungewöhnlichen Schmuck und allerlei Dekorationsstücke Einige Hobbykünstler zeigen direkt vor Ort wie die Sachen entstehen, andere geben gerne Tipps für die eigenen Bastelprojekte der Besucher.

Das alles ohne Stress und in familiärer Atmosphäre ist Christa Kohout wichtig. Gemeinsam mit Eva Egger organisiert sie die Ausstellung seit fünf Jahren. Den Anfang hat 1994 Martina Bartsch gemacht, nach zehn Jahren übernahmen Diana Greppmeier und Sigrid Hofer den Organisationspart. Einige Aussteller sind von Anfang an dabei, andere aus der ganzen Region kommen immer mal wieder dazu und bringen neue Angebote mit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Inzwischen sind die Langweider Hobbyfreunde mit ihrem Event im Pfarrheim angekommen und „sehr zufrieden“ mit dem großen, hellen und vor allem barrierefrei erreichbaren Raum, so Kohout. In der Mehrzweckhalle mit Turnhallen-Charme standen die ersten Tische im Frühling vor 25 Jahren. Damals gab es noch zwei Ausstellungen im Jahr, was aber nicht lange durchgehalten werden konnte. Denn die schönen Sachen entstehen als Hobby neben dem ganz normalen, oft schon eng getakteten Familienleben.

Die Mehrzweckhalle passte zu Beginn prima, denn viele der Aussteller hatten kleine Kinder, die darin toben konnten. Kohout erinnert sich noch gut an Aufführungen eines spontan von den Kindern organisierten Kasperltheaters. Auch bekam der Nachwuchs bald Lust darauf, selbst zu basteln und eigene Tische zu gestalten. Im glitzernd dekorierten Rathaus waren die Aussteller ein paar Jahre zu Gast und verliehen dem sonst für kommunalpolitische Debatten reservierten Ratssaal künstlerischen Flair. Der neue Platz im Pfarrheim freut vor allem Familien mit Kinderwagen und Besucher mit Gehbehinderung. Ebenerdig kann dorthin jeder mit Spaß an schönen Dingen kommen. Zur Eröffnung der Ausstellung im Jubiläumsjahr am Samstag, 23. November, um 14 Uhr kommt wie immer der Bürgermeister vorbei. Denn ebenso verlässlich wie die Ideen der Aussteller ist auch die Unterstützung aus dem Rathaus, freut sich Kohout schon auf die klingenden Sektgläser als Startschuss für die Hobbyausstellung 2019. Auch schöne Tradition ist es, dass die Tischgebühren einem guten Zweck zugute- kommen. Die Ausstellung ist am Samstag, 23. November, von 14 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag, 24. November von 12 bis 18 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren