Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Junge Ersthelfer in Siegerlaune

01.06.2015

Junge Ersthelfer in Siegerlaune

Gruppenleiterin Antje Wagner (links) mit den Teilnehmern des Neusässer Jugendrotkreuzes.
Bild: Sigrid Wagner

Kräftig abgesahnt haben die Jugendrotkreuzler aus Neusäß und Gersthofen bei den Kreiswettspielen in Bobingen. Einmal jährlich treten zahlreiche Mannschaften in verschiedenen Altersgruppen an und stellen ihr Wissen und Können auf die Probe. Dabei müssen sie Aufgaben rund um die Erste Hilfe lösen, Fragen zur Geschichte und Organisation des Roten Kreuzes beantworten und jede Menge Kreativität und sportlichen Ehrgeiz zeigen.

Den 1. Platz holte sich die Altersstufe II (13- bis 16-Jährige) aus Neusäß, der 3. Platz ging an die Altersstufe III (17- bis 27-Jährige) für die Teilnehmer aus Neusäß und Gersthofen als Gemeinschaftsgruppe „Neushofen“ und den 5. Platz sicherte sich eine Gruppe Neusässer, die zur Verstärkung der Mannschaft der Unterschöneberger angetreten waren.

„Zusammen helfen“ zeichnet die jungen Rotkreuzler aus, denn auch über die Stadtgrenzen hinaus findet ein enger Zusammenhalt bei den Jugendgruppen statt. Das Neusässer Jugendrotkreuz gibt es bereits seit April 1992 am Standort in der Daimlerstraße. Jeden zweiten Montag treffen sich die jungen Leute dort und lernen, wie man im Ernstfall richtig reagiert. „Ab dem Alter von sechs Jahren dürfen die Kinder bei uns mitmachen“, erklärt Gruppenleiterin Antje Wagner, und wir freuen uns auch immer über neue Helfer. Neben dem Erlernen von lebensrettenden Handgriffen darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen und so feierten die jungen Ersthelfer ihre Siege bei einem gemeinsamen Besuch in der Eisdiele. (sigw)

Interessierte sind willkommen. Für Fragen und Terminabsprachen einer „Schnupperstunde“ wenden Sie sich an den örtlichen Leiter Christian Geier unter jrk@brk-neusaess.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren