1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Junger Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Langweid

Kreis Augsburg

27.07.2018

Junger Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Langweid

Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus, wo der 19-Jährige später seinen Verletzungen erlag.
Bild: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Eine Autofahrerin hat offenbar einen Motorradfahrer auf der alten B2 bei Langweid übersehen. Der 19-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er starb.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend um 17.25 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße Langweid - Stettenhofen. Wie die Polizei Gersthofen mitteilt, fuhr eine 32-jährige Autofahrerin in südliche Richtung auf der Straße und wendete an einem Feldweg. Beim Einfahren auf die alte B2 soll sie einen 19 Jahre alten Motorradfahrer übersehen haben, der ebenfalls in südliche Richtung fuhr.

Der 19-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen

Der Motorradfahrer prallte in die Seite des Autos und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den 19-Jährigen in ein Krankenhaus. Er starb laut Polizei im Laufe des Abends an seinen Verletzungen.

Die Autofahrerin und ihr Kleinkind, das während des Unfalls in einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz saß, erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter eingeschaltet. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3283.tif
Ball

Feurige Tanzshow für guten Zweck

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden