1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kaltes Bier oder heißer Grill

Landkreis Augsburg

27.02.2018

Kaltes Bier oder heißer Grill

Auch die Freiwillige Feuerwehr Ostendorf hat beim Kaltwassergrillen teilgenommen. Am heutigen Mittwoch um 12 Uhr entscheidet sich, wer die meisten Likes und somit den Wettbewerb unserer Zeitung gewonnen hat.
Bild: FFW Ostendorf

Am Mittwoch endet der Wettbewerb für das beliebteste Foto beim Kaltwassergrillen im Augsburger Land. Die Favoriten sitzen vor allem im nördlichen Landkreis.

Schwierige Bedingungen haben zurzeit die Teilnehmer der Cold-Water-Challenge. Temperaturen von annähernd minus 20 Grad in der Nacht, gefrorene Weiher und ein eiskalter Wind, der wie Nadelstiche im ungeschützten Gesicht schmerzt. Doch immer noch steigen tapfere Frauen und Männer in die eisigen Fluten, um zu grillen und vor allem für den guten Zweck zu spenden. Am Mittwoch, 28. Februar, um 12 Uhr endet nun der Wettbewerb unserer Zeitung, der auf Facebook für eine Flut an Einsendungen gesorgt hat. Denn: Dank einiger Sponsoren gibt es für die beliebtesten Beiträge tolle Preise zu gewinnen.

Von den Brauereien Schwarzbräu, Schimpfle und Ustersbach kommen jeweils 66 Liter Bier und die Firma Garten-Strandkörbe & Gartenmöbel aus Gersthofen spendiert einen „Weber Original Kettle Charcoal Grill“ mit 57 Zentimetern Durchmesser im Wert von 199,99 Euro. Die Nase vorn im kalten Wasser haben im Augsburger Land aktuell die Mitglieder des FC Bayern-Fanclubs Gablingen, dicht gefolgt von der Wasserwacht Steppach. Beide kratzten bereits am Vormittag an der Marke mit 400 Likes. Etwas an Boden verloren haben hingegen die Gersthofer Partyfreunde, die lange Zeit in Führung lagen, nun aber mit 247 Stimmen (Stand gestern um 11.30 Uhr) einen gewaltigen Endspurt brauchen, um die Challenge unserer Zeitung zu gewinnen.

Nur noch ein ernsthafter Konkurrent

Auf ein kleines Wunder müssen aber vor allem die Vereine aus dem südlichen Landkreis Augsburg hoffen. Hier ist lediglich die Feuerwehr Königsbrunn mit mehr als 200 Stimmen noch ein ernsthafter Konkurrent für die nördlichen Vereine und Organisationen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Trotzdem. Entschieden ist noch nichts, denn erst am heutigen Mittwoch um 12 Uhr werden die Schleusen für die Teilnahme am Kaltwasser-Grillen geschlossen. Der Gewinner kann sich dann aussuchen, ob er lieber kaltes Bier oder einen heißen Grill möchte. Die weiteren Preise werden dann unter den drei nachfolgenden Vereinen aufgeteilt.

Die Fotos stehen im Album auf Facebook

So funktioniert die Teilnahme und Abstimmung an unserem Wettbewerb: Bilder der erfolgreich gemeisterten Herausforderung können per E-Mail an redaktion.landbote@augsburger-allgemeine.de geschickt werden oder an unserer Facebook-Seite „Augsburger Landbote“ als PN gepostet werden. Die Aktion endet heute um 12 Uhr. Zu finden sind die Fotos der Teilnehmer auf unserer Facebook-Seite im Album „Cold Water Challenge“.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20a(3).tif
Landkreis Augsburg

Im Augsburger Land gibt es frisches Bier im kalten Wasser zu gewinnen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen