Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kinos in Meitingen und Königsbrunn reagieren auf das Coronavirus

Meitingen/Königsbrunn

14.03.2020

Kinos in Meitingen und Königsbrunn reagieren auf das Coronavirus

In den Kinos im Landkreis Augsburg, wie hier im Cineplex in Meitingen, werden aufgrund des Coronavirus Schutzmaßnahmen für die Besucher ergriffen. So wird die Kapazität der großen Säle begrenzt.
Bild: Marcus Merk (Archiv)

In den Cineplex-Kinos bleibt aktuell der Nachbarplatz leer. Und auch die Kapazität der großen Säle wird verringert. Die Maßnahmen im Überblick.

Präventive Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus sind in den Cineplex-Kinos in Meitingen und Königsbrunn ergriffen worden. „Die Gesundheit unserer Gäste hat für uns höchste Priorität“, erklärt die Familie Rusch, die beide Kinos betreibt.

Obwohl es seitens der Gemeinde- beziehungsweise Stadtverwaltung bislang noch keine Auflagen für den Spielbetrieb gegeben habe, wurde die Kapazität in den großen Sälen, in denen bis zu 170 Gäste Platz finden, auf unter 100 begrenzt. Dabei bleibt zwischen allen Buchungen ein Platz frei, sodass die Besucher keinen direkten Kontakt zu unbekannten Sitznachbarn haben, teilt das Unternehmen mit. Bei einer Online-Buchung, die bereits rund die Hälfte aller Gäste nutzt, wird dies automatisch berücksichtigt, beim Ticketkauf im Kino übernehmen das die Mitarbeiter.

Anfangszeiten der Filme entzerrt

Aufgrund des großen Anteils von Online-Buchungen, der aktuellen Nachrichtenlage und dem eher schwachen Kinoprogramm rechnen die Kinos nicht damit, dass es im Foyer und an den Kassen zu langen Schlangen oder Gästeansammlungen kommt. Zudem wurden die Anfangszeiten der Filme entzerrt und einzelne Vorstellungen abgesagt. Im Kino werden darüber hinaus ausreichend Möglichkeiten zur Händehygiene zur Verfügung gestellt.

Aktuell schätzen die Kinos die Situation für sich als unkritisch ein, unter anderem weil ihr Publikum nicht zu den besonders gefährdeten Personengruppen gehört und aus der Region kommt.

Das könnte Sie auch interessieren:
Corona-Virus: Diese Wahllokale im Landkreis werden verlegt
Corona-Virus: Wertachkliniken verhängen Besuchsverbot
Corona: Nachbarn helfen Nachbarn im Augsburger Land

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren