Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Komödie: Wenn die „Mutter“ ein Mann ist

Komödie
16.10.2019

Wenn die „Mutter“ ein Mann ist

Gregor Eckert (links) als Georges und Lilo Wanders als Albin/Zaza trugen die Aufführung der Komödie „Ein Käfig voller Narren“.
Foto: Jutta Kaiser-Wiatrek

Lilo Wanders glänzte in Gersthofen in „Ein Käfig voller Narren“. Doch das Stück hat in Zeiten der Ehe für alle an Brisanz verloren

Ein schwules Paar muss sich verstellen, um die Hochzeit des Sohnes nicht zu gefährden. Denn dessen Schwiegereltern sind sehr konservativ: Aus dieser Situation gewinnt die Komödie „Ein Käfig voller Narren“ ihre witzigen Situationen, hat aber auch ein ernstes Anliegen. Nun war das Stück in der Stadthalle Gersthofen zu sehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.