Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kontrolle bei Häder: 18-Jähriger raucht Joint und steigt ins Auto

Dinkelscherben-Häder

09.03.2021

Kontrolle bei Häder: 18-Jähriger raucht Joint und steigt ins Auto

Die Polizei hat einen 18-Jährigen kontrolliert, der berauscht Auto gefahren sein soll.
Foto: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Als die Polizei einen 18-jährigen Autofahrer kontrolliert, gibt der junge Mann an, einen Joint geraucht zu haben. Das hat Folgen.

Eine Anzeige kassiert ein 18-Jähriger nach einer Polizeikontrolle am Montagmittag bei Häder. Laut den Beamten zeigte der junge Mann bei der Kontrolle auf der Kreisstraße A1 "drogentypische Symptome". Er soll leicht abwesend gewirkt haben. Der 18-Jährige gab demnach an, einen Joint geraucht zu haben. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Dem Ford-Fahrer wurde außerdem Blut zur Untersuchung abgenommen. (kinp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren