Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Inzidenz im Landkreis Augsburg erstmals seit März unter 100

Landkreis Augsburg
17.05.2021

Inzidenz im Landkreis Augsburg erstmals seit März unter 100

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg liegt jetzt unter 100.

Bleibt der Trend stabil, starten die Pfingstferien mit Corona-Lockerungen.

Erneut unter dem wichtigen Wert von 100 liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Augsburg. Das Robert-Koch-Institut meldet für den Montag 87,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche.

Zum ersten Mal seit dem 27. März lag die Inzidenz im Landkreis Augsburg am Sonntag unter der Marke von 100. Jetzt heißt es Daumen drücken. Denn damit es weniger strenge Regeln für private Treffen, Einkauf und Gastronomie gibt, muss daraus ein stabiler Trend werden. Konkret heißt das nach Angaben des Landratsamtes in Augsburg: Die Inzidenz im Landkreis Augsburg muss fünf Tage lang in Folge unter 100 bleiben, bis am übernächsten darauffolgenden Tag die neuen Regelungen in Kraft treten können. Dies wäre nach derzeitigem Stand der nächste Samstag, 22. Mai, sofern die Inzidenz stabil unter 100 bleibt beziehungsweise weiter sinkt.

Lesen Sie dazu auch

Testpflicht vor dem Einkauf: Das sagen die Kunden

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.