Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Was, wenn das Coronavirus in einer Schule ausbricht?

Landkreis Augsburg
28.02.2020

Was, wenn das Coronavirus in einer Schule ausbricht?

Noch ist es nicht so weit, dass im Landkreis Augsburg Schulen geschlossen werden müssen. Doch auch hier werden bereits alle Szenarien von den Behörden durchgespielt und für den Ernstfall Pläne aufgestellt. 
Foto: Heinz Sturm (Symbolfoto)

Was passiert, wenn der Coronavirus an einer Schule umgeht? Die Behörden bereiten sich auf dieses Szenario vor. Betroffen wären nicht nur die Kinder.

Noch ist die Lage unter Kontrolle. Doch der Landkreis Augsburg bereitet sich auf einen Ausbruch des Coronavirus vor. Verschiedene Szenarien werden durchgespielt, ein Krisenstab wappnet sich für den Ernstfall. Wie der aussieht, zeigt ein Blick nach Nordrhein-Westfalen. Im Landkreis Heinsberg sind wegen des Virus Schulen und Kindergärten geschlossen. Wie sind die Einrichtungen im Augsburger Land auf einen solchen Fall vorbereitet?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.