Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Woher kommt die Asche für den Aschermittwoch?

Landkreis Augsburg
26.02.2020

Woher kommt die Asche für den Aschermittwoch?

Für Geistliche ist es ein besonderer Augenblick, wenn sie das Kreuz zeichnen. Wofür die Asche steht und wie sie gewonnen wird.
Foto: Marcus Merk (Symbol)

Für Geistliche ist es ein besonderer Augenblick, wenn sie das Kreuz zeichnen. Wofür die Asche steht und wie sie gewonnen wird.

„Ich nehme etwas Asche zwischen zwei Finger und zerreibe sie, so dass ein paar Gramm auf den Menschen kommen“, beschreibt Pfarrer Karl Freihalter den ganz besonderen Augenblick am heutigen Aschermittwoch: Asche wird auf Gläubige verteilt und so die Fastenzeit bis Ostern eingeläutet. Doch wo kommt die Asche her, die heute auf Köpfe gestreut oder als Kreuz auf die Stirn gezeichnet wird?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.