Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Langweid: Locker durch den Lockdown: Ein Buch ist nicht nur zum Lesen da

Langweid
05.01.2021

Locker durch den Lockdown: Ein Buch ist nicht nur zum Lesen da

Badeschlappen, ein Buch und eine Waschmittelflasche - ungewöhnliche Utensilien hat Cennet Durgun, die Trainerin des TTC Langweid, als Sportgeräte bereitgelegt.
Foto: Screenshot

Cennet Durgun, die Trainerin und Managerin des Tischtennis-Bundesligisten TTC Langweid, trainiert in den eigenen vier Wänden mit ungewöhnlichen Sportgeräten

Die Corona-Pandemie hat den Sportbetrieb zum zweiten Mal lahmgelegt. Auch im neuen Jahr sind die Sportanlagen und Fitnessstudios geschlossen. Damit Sie, liebe Leserinnen und Leser, trotzdem „Locker durch den Lockdown“ kommen, der noch mindestens bis 10. Januar andauert, wollen wir Sie weiter mit Anregungen und Inspirationen versorgen. Dazu werden Ihnen bekannte Sportler, die Trainerinnen und Trainer der Spitzenmannschaften im Augsburger Land, aber auch Personal-Coaches und Ernährungsberater nützliche Tipps geben. Heute kommt die Fitnessübung von Cennet Durgun, der Spielertrainerin und Managerin des Tischtennis-Bundesligisten TTC Langweid.

Sportwissenschaftlerin und Personal Coach

Die 31-Jährige ist Sportwissenschaftlerin und Personal Coach - und ein sportliches Multitalent. Neben Tischtennis spielt sie auch noch Fußball beim FC Stern München in der Bayernliga. Geboren ist Cennet Durgun, in deren Adern auch türkisches Blut fließt, in Nordschwaben, wohnt aber in München. Neben dem Tischtennis schloss sie zwei Bachelor (Sportwissenschaften und angewandte Psychologie/ Psychosomatik) und einen Master (Diagnostik/Training) ab.

Cennet Durgun, die Trainerin und Managerin des Tischtennis-Bundesligisten TTC Langweid, trainiert in den eigenen vier Wänden mit ungewöhnlichen Sportgeräten.
Video: Cennet Durgun

Für ein Jahr arbeitete sie als Fitnesstrainerin auf hoher See auf einem Kreuzfahrtschiff. Momentan muss auch sie zu Hause trainieren. Dabei verwendet sie außergewöhnliche Sportgeräte, wie zum Beispiel Badeschlappen, ein Buch oder eine Waschmittelflasche.

Runde für Runde den Rücken stärken

Für diese rückengerechte Übung legt man sich in Bauchlage flach auf den Boden, die Beine zusammen und leicht vom Boden abheben. "Der Blick geht dabei immer nach unten", sagt Cennet Durgun und greift nach dem Buch ("Ein Roman genügt. Es muss kein Atlas ein."). Dann hebt man auch den Oberkörper vom Boden ab. Der rechte Arm geht nun nach hinten. Hinter dem Rücken wird das Buch an den linken Arm übergeben. Nach zehn Runden erfolgt ein Richtungswechsel. Der Körper bleibt dabei immer gestrafft, der Po angespannt. "Je schwerer der Gegenstand, desto anstrengender die Übung", lacht die Allroundsportlerin und greift nach einer Waschmittelflasche. Man kann es sich aber auch leichter machen und nur eine Badeschlappe verwenden. Eines steht fest: "Damit kann man Runde für Runde den Rücken stärken", sagt Cennet Durgun: "Habt Spaß dabei!"

Lesen sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.