1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Loblied auf die "Harmonie"

Thierhaupten

09.07.2010

Loblied auf die "Harmonie"

Im Gesangverein "Harmonie" Thierhaupten singen Mitglieder im Alter von 7 bis 91 Jahren. Von links Natalie Grüner, Gertrud Schuster, Ehrenmitglied Franz Schreiber, Anina Nescholta, Andrea (vorne) und Jessica Schindler. Fotos: Claus Braun
2 Bilder
Im Gesangverein "Harmonie" Thierhaupten singen Mitglieder im Alter von 7 bis 91 Jahren. Von links Natalie Grüner, Gertrud Schuster, Ehrenmitglied Franz Schreiber, Anina Nescholta, Andrea (vorne) und Jessica Schindler. Fotos: Claus Braun

Der Gesangverein Harmonie in Thierhaupten feiert 90-jähriges Bestehen - das muss gefeiert werden. Vor allem die gute Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit wurde gelobt. Von Claus Braun

90 Jahre alt ist der Gesangverein Harmonie in Thierhaupten - auf dieses stolze Jubiläum konnte man jetzt bei einem Festakt im Refektorium des Klosters zurückblicken.

Nach der stimmungsvollen Einleitung durch das Ensemble des Musikvereins ließ die erste Vorsitzende Gertrud Schuster die Vereinschronik kurzweilig Revue passieren. Offiziell gegründet wurde der Gesangverein am 2. Oktober 1920. Doch schon viel früher kann in den Annalen der Nachweis erbracht werden, dass bereits 1863 ein Gesangverein "Harmonie" unter der Leitung des damaligen Lehrers Kruis bestand. Übrig geblieben ist aus dieser Frühzeit der Wahlspruch "Harmonie in den Tönen, Harmonie in den Herzen, Harmonie in den Tönen und Herzen!"

Vereinsgeschichte als Spiegelbild der Gesellschaft

Loblied auf die "Harmonie"

Die lange Vereinsgeschichte spiegele auch die gesellschaftlichen und politischen Veränderungen der Gesellschaft wider, betonte Gertrud Schneider. So hinterließ der Zweite Weltkrieg tiefe Spuren, da der Chor 1941 seine Proben einstellen musste, da zu viele Sangesbrüder in den Krieg ziehen mussten. Auch nach Kriegsende dauerte es noch lange acht Jahre, bis im Dezember 1949 der damalige erste Vorstand Nikolaus Pröll die verbliebenen Mitglieder aktivieren konnte.

Lange dauerte es auch, bis aus dem reinen Männerchor ein gemischter Chor wurde. Bei der Generalversammlung 1957 sprach Altdirigent Emund Hölzl über die Möglichkeit, einen gemischten Chor ins Leben zu rufen. Laut Gertrud Schuster vergingen dann aber noch einmal elf Jahre, bis 1968 der gemischte Chor gegründet wurde.

In den letzten vier Jahrzehnten ging es dann stetig bergauf. Im September 2004 wurde ein Kinderchor gegründet, seit zwei Jahren gibt es einen Jugendchor. Aktuell hat der Verein aktive Mitglieder von sieben bis 91 Jahren. 28 Sängerinnen und Sänger im gemischten Chor, 18 Jugendliche und 26 Kinder. Daneben wird man von 120 passiven Mitgliedern unterstützt. Die Glückwünsche der Marktgemeinde überbrachte Bürgermeister Franz Neher. Er hob zwei Persönlichkeiten hervor. Mit der Kreischorleiterin Marianne Lang, die ab Beginn der 70er Jahre den Chor zur Höchstform trimmte, trat eine Frau auf, die laut Neher die Männerwelt mit ihren selbstbewussten Ansprüchen förmlich schockierte. Seit Jahrzehnten ist Franz Schreier ein Leistungsträger ersten Ranges, der Brücken zu den Kindern baue, so Neher.

Humorvoll wusste die stellvertretende Landrätin Anni Fries zu berichten, dass in Deutschland rund sieben Millionen Menschen in der Laienmusik engagiert sind, mehr, als der Deutsche Fußballbund Mitglieder hat. "Der Erfolg des Vereins liegt im Wesentlichen darin begründet, dass sich der Chor in neun Jahrzehnten ein hohes Niveau ersungen hat." Zudem sei es gelungen, das Moderne und Traditionelle geschickt miteinander zu verbinden.

Stil der Chöre in der Region geprägt

Voll des Lobes war auch Reiner Pfaffendorf, der Vorsitzende des Sängerkreises "Unterer Lech" und Vorstandmitglied des Chorverbandes Bayerisch-Schwaben. Die Geschicke des Sängerkreises seien eng mit der Geschichte der Harmonie Thierhaupten verbunden. So ist Marianne Lang bereits im 27. Jahr Kreischorleiterin und prägt so den Stil der Chöre in der Region entscheidend mit. Beeindruckt zeigte sich Pfaffendorf darüber, wie gut der Verein aufgestellt ist: "Als einziger Gesangverein im Sängerkreis hat der Gesangverein Harmonie neben dem Erwachsenenchor auch einen Kinder- und einen Jugendchor!" Von Claus Braun

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren