1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lockere Atmosphäre und lässige Musik

Ustersbach

18.07.2018

Lockere Atmosphäre und lässige Musik

Die Band „Extrabrei“t genießt bei den Fans Kultstatus. Sie gehört zu den Headlinern des Ustersbacher „Bier.Sommer.Festival“.
Bild: Agentur

Die Brauerei Ustersbach veranstaltet am kommenden Wochenende wieder das Sommerereignis des Jahres mit viel Musik und kühlem Gerstensaft unter freiem Himmel

Ein kühles Bier, lockere Atmosphäre, lässige Musik: Das ist nach den Worten von Stephanie Schmid, Chefin der Brauerei Ustersbach, das Geheimnis des Erfolgs des Open-Air-Festivals, das wieder in Ustersbach über die Bühne geht. Das Ereignis geht in die achte Runde. Die Besucher des „Bier.Sommer.Festival“ der Brauerei Ustersbach erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Mehrere namhafte Bands spielen am Freitag und Samstag, 20. und 21. Juli, jeweils ab 18 Uhr auf dem Brauereigelände an der Hauptstraße. Bei den Bands legt Festivalorganisator Josef Geh vor allem Wert auf unterschiedliche Stilrichtungen. Zudem ist es Brauereichefin Stephanie Schmid ebenso wichtig, dass die Gäste gemütlich beieinander sitzen und miteinander ins Gespräch kommen.

Los geht das Open-Air-Festival am Freitag, 20. Juli. Mit dabei ist an diesem Abend „Kapelle Petra“. Die 1996 gegründete Indie-Rock-Band fällt vor allem durch ihren biederen Retro-Look mit klassischen Krawatten auf. Ein weiteres Markenzeichen ist die lebende Bühnenskulptur „Gazelle“, die das Trio auf der Bühne unterstützt. Das Repertoire beinhaltet melancholisch-witzige Popsongs, die von normalen bis absurden Alltagssituationen handeln. Bei „Kellerkommando“ prallen dagegen Welten aufeinander. Das Quartett fusioniert traditionelles bayerisches Liedgut mit urbanen Elektrobeats und nicht gerade zartbesaitetem Rap – und das alles in schönstem Fränkisch. Die Musiker beweisen damit eindrucksvoll, dass Volksmusik mehr ist als nur Musikanten-stadl. Ganz anders „Generation“. Die fünf Vollblut-Musiker, die mit dem Beinamen „Your Party Sensation“ aufwarten, präsentieren Songs, Rock-Klassiker und Stimmungskracher der letzten vier Jahrzehnte. Die besten Hits aus der besten Zeit, wie sie es salopp nennen. „Bei uns kommt garantiert nur der Strom aus der Dose“, verspricht die Band.

Jazzig startet dann der zweite Festivaltag am Samstag, 21. Juli. „The Big Band Theory“ war schon im vorigen Jahr dabei. Die Augsburger Formation steht für Jazz, Soul und Funk. Seitdem hat die 2013 gegründete Gruppe an neuen Songs gefeilt. Ihr Programm heißt „Make The World Great Again“ und ist neben altbekannten Songs auch von zahlreichen Eigenkompositionen geprägt. Wie bereits im Vorjahr rockt auch „She’s Got Balls“ wieder das Brauereigelände. Hinter der zweideutigen Firmierung steckt das weibliche Line-Up von angeblich Europas bester AC/DC-Tribute-Band. Die fünf Profimusikerinnen blicken auf eine langjährige Erfahrung im Rock- und Metalbereich zurück. Ihre Performance lebt von einem Maximum an Groove und Power und von der unverwechselbaren Röhre der Leadsängerin.

Und dann ist da noch „Extrabreit“, die in ihren Liedern seit Jahrzehnten die Polizei verspotten, die Schule anzünden und die Abgründe des Kokains verdeutlichen. Wie kontrovers die Band um Sänger und Texter Kai Havaii einst die Gesellschaft spaltete, zeigte sich allein darin, dass sie von renitenten Teenagern geliebt, vom Bayerischen Rundfunk verboten und von der Punk-Avantgarde als Abzocker angefeindet wurde. Heuer feiern „Die Breiten“, wie sie sich selbst gerne nennen, ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Das alles gibt es bei freiem Eintritt. Umsonst sind auch die Kerzenlichtstimmung und bei vorgerückter Stunde die in buntes Licht getauchte Brauerei. (rusi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_03725.tif
Stadtbergen

Warum heulten die Sirenen nach Brand mitten in der Nacht?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden