Newsticker
FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae: "Konzeptlose Öffnungen werden vor Gericht kaum Bestand haben"

Geburtstag

30.01.2019

Mit Freude am Leben

Die Glückwünsche der Marktgemeinde Meitingen zum 95. Geburtstag von Kreszenzia Baulig überbrachte Bürgermeister Michael Higl.
Bild: Peter Heider

Kreszenzia Baulig feiert in Meitingen ihren 95. Geburtstag

Bei durchaus zufriedenstellender Gesundheit feierte im Meitinger Johannesheim Kreszenzia Baulig (geb. Renner) ihren 95. Geburtstag. „Trotz meines hohen Alters habe ich noch Freude am Leben, da ich mich mit den täglichen altersbedingten Wehwehchen durchaus abgefunden habe“, sagt sie.

Die Jubilarin erblickte in Wehringen bei Schwabmünchen als eines von sechs Kindern beim Landwirtsehepaar Karl und Rosa Renner das Licht der Welt. Gemeinsam mit ihren fünf Geschwistern, vier Buben und einem Mädchen, verbrachte sie ihre Kindheit auf dem Hof der Eltern. Nach Beendigung der Schulzeit war sie in einem Gögginger Haushalt und später bei der Post in Wehringen als Postbotin.

Im Februar 1952 trat sie mit ihrem Jugendfreund Karl Baulig in der Augsburger Moritzkirche vor den Traualtar. Im Laufe der glücklichen Ehejahre schenkte Kreszenzia Renner ihrem Ehemann Karl zwei Kinder, Sohn Richard und Tochter Christine.

Zum Familienkreis gesellten sich später auch Enkeltochter Juliane und Urenkeltochter Rosalie. Im Jahre 2000 verstarb Karl Baulig. Seit Juni 2018 wohnt und lebt die 95-jährige Wehringerin im Meitinger Johannesheim.

Zum Gratulantenkreis gehörten neben der Familie, Freunden, Bekannten und Mitbewohnern auch das Pflegepersonal des Seniorenheimes sowie der Meitinger Bürgermeister Michael Higl im Namen der Marktgemeinde. (peh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren