Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Mobilfunk: Ein Gutachten soll die Antennen stoppen

Mobilfunk
19.12.2013

Ein Gutachten soll die Antennen stoppen

Auf dem Strommasten westlich des Fryar-Rings sollen Antennen für die LTE-Technik aufgestellt werden. Stadtbergen will dies verhindern.
2 Bilder
Auf dem Strommasten westlich des Fryar-Rings sollen Antennen für die LTE-Technik aufgestellt werden. Stadtbergen will dies verhindern.

Der Stadtberger Stadtrat investiert 40000 Euro, um Funkmasten zu verhindern – ob das Erfolg hat, ist fraglich

Stadtbergen In Stadtbergen gibt es drei Bereiche, in denen künftig Sendemasten mit Antennen für die neue LTE-Technik bestückt werden sollen. Und sie haben alle eines gemeinsam: Der Stadtrat möchte am liebsten alle neuen Antennen verhindern – zu groß ist die Befürchtung durch erhöhte Strahlenbelastung. Weil es aber nicht nach dem Willen des Stadtrates geht, sind bei zwei von drei Anlagen die Aufrüstungen schon genehmigt. Um beim letzten der drei Positionen, dem Masten im Fryar Circle, noch etwas mitreden zu können, beschloss das Gremium nun, 40000 Euro in die Hand zu nehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.