Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neue Gesichter und kreative Ideen

Jahresversammlung

18.03.2020

Neue Gesichter und kreative Ideen

Der neue Vorstand des BOB mit dem Zweiten Bürgermeister der Marktgemeinde Klaus Gerstmayr (Vierter von links) und dem neuen Vorsitzenden Wolfgang Löcher.

Große Veränderungen bei den Neuwahlen beim Blasorchester Biberbach

Mit neuen Gesichtern und kreativen Ideen will das Blasorchester Biberbach (BOB) in den nächsten Monaten neu durchstarten. Mit Irmgard Gröger hat das BOB nun ein neues Ehrenmitglied.

Im Jahresrückblick konnte die Zweite Vorsitzende Amelie Kranzfelder von umfangreichen Aktivitäten berichten. Hier reicht die Bandbreite von großen Veranstaltungen wie dem Blasmusikabend mit der Stadtkapelle Kaufbeuren und dem Aufspielen auf dem Oster- und Herbstplärrer bis hin zu zahlreichen Gottesdienstgestaltungen und dem Spielen von Ständchen. Wie Vorsitzender Ulrich Gollinger in seinem Ausblick mitteilte, ist auch das nun schon 32. Spätzlefest für den Marktsonntag 2020 geplant.

Neben Frühjahrs- und Adventkonzert soll es 2020 einen Workshop „Böhmisch/mährische Blasmusik“ und zwei besondere Highlights im Sommer geben: „Rock meets classics“ am 26. Juni und den Blasmusikabend am 25. Juli, diesmal mit der Gastkapelle aus Westendorf. Der Musikalische Leiter Andreas Vogt berichtete von einem gestiegenen Probenbesuch. Beim Wertungsspiel im April wurden 92,3 Punkte erreicht. Über die zwischenzeitliche Kooperation im Jugendbereich mit dem Jugendorchester Langweid berichtete Susanne Mader.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In einem kurzen Grußwort dankte Zweiter Bürgermeister Klaus Gerstmayr seitens der Marktgemeinde für die hervorragende Vertretung der Kulturgemeinde Biberbach durch das BOB und die unentgeltliche musikalische Umrahmung kommunaler Veranstaltungen.

Als Vertreterin des ASM lud Bezirksvorsitzende Angela Ehinger zu einer verstärkten Nutzung der Angebote des Verbandes ein. Außerdem lud sie zum Benefizkonzert „Die Passion Christi“ am 5. April um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Biberbach mit dem Polizeiblasorchester unter der Leitung von Hans Mösenbichler ein.

Die anschließenden Neuwahlen ergaben: 1. Vorsitzender: Wolfgang Löcher (neu), 2. Vorsitzender: Susanne Mader (neu), 3. Vorsitzender: Tobias Merktle, Kassenwartin: Marion Küchelbacher (neu), Schriftführerin: Sabrina Jehle (neu), Kassenprüfer: Regina Faas und Günther Hitzler, Beisitzer Aktive: Sofia Hiesinger (neu), Michael Jahn, Hans Groer (neu), Beisitzer Passiv: Egon Kraus und Martin Kranzfelder, Jugendleiter Michael Küchelbacher (neu), Jugendvertreterin: Magdalena Groer (neu). Das Stimmrecht von Ehrenvorstand Willi Wiedenmann wurde verlängert. Wolfgang Löcher dankte dem scheidenden Vorstand für die geleistete Arbeit, insbesondere seinem Vorgänger Ulrich Gollinger.

Außerdem fanden Ehrungen langjähriger und erfolgreicher Vereinsmitglieder statt: Josef Kollmann (25 Jahre Mitgliedschaft), Martin Hitzler (10 Jahre), Thomas Wirkner (40 Jahre), Mathias Schreier (25 Jahre), Johannes Deisenhofer (10 Jahre), Sabrina Jehle (Leistungsprüfung D1 und D 2) und Susanne Mader (D2). (selt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren