Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß: Neusässer Stadträte lehnen digitale Sitzungsteilnahme ab

Neusäß
26.06.2021

Neusässer Stadträte lehnen digitale Sitzungsteilnahme ab

Die Möglichkeit der digitalen Teilnahme an Stadtratssitzungen ist in Neusäß durchgefallen.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Plus Es gibt für Stadt- und Gemeinderäte die neue Möglichkeit von Hybridsitzungen. Teilnehmer könnten sich dabei von zu Hause aus zuschalten. Warum diese Idee in Neusäß durchgefallen ist.

Corona macht's möglich: Stadt- und Gemeinderäte können künftig auch "Hybridsitzungen" machen. Was steckt hinter dem neuen Wort? Mandatsträger können sich online zuschalten und abstimmen. Nur der Bürgermeister muss als Sitzungsleiter am Tagungsort anwesend sein. In Neusäß fällt diese Idee jedoch mehrheitlich durch. Zu groß der Aufwand, zu hohe Kosten und zu große Unsicherheit bei der Technik, so die Hauptargumente im Verwaltungs- und Finanzausschuss gegen solche Mischformen bei Sitzungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.