Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß-Steppach: Die CSU Steppach setzt auf Verjüngung

Neusäß-Steppach
06.09.2021

Die CSU Steppach setzt auf Verjüngung

Die CSU des Ortsteils Steppach, das auf diesem Luftbild zu sehen ist, hat eine neue Vorstandschaft gewählt.
Foto: Marcus Merk

Der CSU-Ortsverband im Neusässer Stadtteil Steppach ist vor 15 Jahren gegründet worden. Die Mitglieder haben einen neuen Vorstand gewählt.

Die CSU Steppach hat bei den Neuwahlen für eine Verjüngung der Vorstandschaft gesorgt. Neben den bekannten Gesichtern sind vier neue Männer im Vorstandsteam vertreten.

"Wir sind im Ortsverband in der glücklichen Lage, unter uns vier junge Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren zu haben, die sich gerne politisch engagieren", so die Vorsitzende Karin Zimmermann. Deshalb mache es Sinn, sie jetzt in einflussreichen Positionen in den Ortsvorstand der CSU Steppach einzubinden. Tobias Kranz und der neue Vorsitzende der JU Neusäß, Florian Christl, sowie Michael Stöcklein wurden neu in den Vorstand gewählt. Alexander Bauer, der das Quartett komplettiert, hatte bereits während der letzten Periode das vakante Amt des Schriftführers im Ortsvorstand übernommen und wurde bestätigt.

„Die jungen Leute bringen frischen Wind in unsere politische Arbeit, wir werden sie bestmöglich unterstützen, sodass sie sich mit ihren Themen einbringen können", so Zimmermann. Die Wahl von Christl zum stellvertretenden Vorsitzenden freue sie sehr. Die JU soll von Zeit zu Zeit bei den Sitzungen der Stadtratsfraktion eingeladen werden, um einen Einblick in die Arbeit der Fraktion zu bekommen.

Alle bisherigen Mitglieder der Vorstandschaft wurden bei der Wahl bestätigt. Stadtrat Bernd Edin wurde erneut Stellvertreter, die amtierenden Stadträte Ute Anthuber und Andreas Schmid ergänzen den Vorstand.

23 Ehrungen von Mitgliedern standen an

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz gratulierte den Gewählten und bedankte sich für deren Arbeit. Die zahlreichen Ehrungen bei der Versammlung wertete Durz so: "Das sind die Früchte, die nach vielen Jahren geerntet werden können!“ Für die beiden Jahre 2020 und 2021 standen sage und schreibe 23 Ehrungen für 10, 15, 20, 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft an.

Lesen Sie dazu auch

Zimmermann resümierte über die Anfangszeit ihrer politischen Arbeit im Ortsverband, bei der sie vor 15 Jahren gemeinsam mit Bernd Edin viele Mitglieder angeworben hatte, um den Ortsverband für die Kommunalwahlen 2008 neu aufzustellen. "Es freut mich sehr, dass in Steppach seit vielen Jahren ein solch vitales, von der Altersstruktur breit gefächertes Engagement praktiziert wird!“, lobte Durz.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.