Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Ortschroniken für Büchereien

19.01.2018

Ortschroniken für Büchereien

Über über die Freiexemplare der Stadt Neusäß, überreicht von Bürgermeister Richard Greiner, freuen sich Verena Klaus (links) und Margot Saur.
Foto: Andrea Faber

Zwei Exemplare der neuen Ortschronik „Neusäß – Ein Ort im Wandel der Zeit“, die der ortsgeschichtliche Arbeitskreis Alt-Neusäß erarbeitet hat, gehören zum Bestand der Alt-Neusässer Stadtteilbüchereien St. Ägidius und St. Thomas Morus. Bürgermeister Richard Greiner überreichte Margot Saur (Morus) und Verena Klaus (Ägidius) Freiexemplare für die Ausleihe. Die Wurzeln jenes Ortsteils, nach dem Neusäß letztlich benannt wurde, reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Über 2000 Fotos und Dokumente über die Entwicklung von Alt-Neusäß wurden zusammengetragen. So geht es neben einem geschichtlichen Abriss um alte Landkarten und Luftaufnahmen, um Familien, Handwerk, Industrie, Kirchen, Wohnungsbau und vieles mehr. „Wir möchten anregen, beim Blättern immer wieder Geschichte und Geschichten vor Ort lebendig werden zu lassen“, so Greiner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.