Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Platz für viele neue Häuser

Bau

10.09.2019

Platz für viele neue Häuser

In Hennhofen und Neumünster darf gebaut werden. Zwei neue Bebauungspläne

Im Nordwesten von Hennhofen und am westlichen Ortsende von Neumünster wird bald gebaut. Entsprechende Bebauungspläne verabschiedete die Gemeinde in der jüngsten Sitzung.

Das Interesse an Häusern und Wohnungen in der Gemeinde Altenmünster ist riesig. Rund 120 Interessenten, darunter viele aus dem Gemeindegebiet, stehen auf der Warteliste der Verwaltung, teilte Bürgermeister Bernhard Walter noch vor Auslegung des Bebauungsplans mit. In Hennhofen könnten auf diese Weise nördlich des Tulpenweges rund 25 Häuser neu entstehen, in Neumünster etwa 15 – der überwiegende Teil davon mit zwei Vollgeschossen. Lediglich im Südosten des Hennhofer Baugebietes ist im Entwurf ein Grundstück für dreigeschossige Bebauung vorgesehen.

Mehre Neumünsterer äußerten den Wunsch, das Baugebiet nach Norden hin zu vergrößern. Letztlich beschloss der Gemeinderat, das gesamte Baugebiet in Neumünster um acht Meter in Richtung Norden zu verschieben. Wegen der Änderung muss der Bebauungsplan erneut öffentlich ausgelegt werden.

Zugelassen werden sollen Sattel-, Pult-, Walm- und Zeltdächer, aber auch Flachdächer. Stellplätze und Zufahrten dürfen nicht asphaltiert werden, sondern müssen mit fugenreichem Pflaster, Rasenpflaster oder Schotterrasen so angelegt werden, dass Regenwasser versickern kann. (kinp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren