1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Schicken die Grünen einen Kandidaten?

09.10.2019

Schicken die Grünen einen Kandidaten?

Wahl ist Thema beim nächsten Treffen

Im Vorfeld der Kommunalwahl im März kommt in Kutzenhausen Bewegung ins Spiel: Am Mittwoch, 23. Oktober, trifft sich der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen zur Aufstellungsversammlung. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Kulturcafé statt. Neben der Aufstellung der Kandidatenliste werden die Vorbereitungen zur Kommunalwahl besprochen. „Vielleicht wird es ja spannend“, sagt Grünen-Gemeinderat Franz Bossek gegenüber unserer Zeitung. „Wir haben uns noch nicht entscheiden, einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen zu schicken.“

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wenn dies geschehen sollte, wäre das bislang der dritte Kandidat um den Chefsessel im Rathaus. Derzeit haben Gregor Winkler von der Wahlgruppe „Miteinander umdenken“ und der Vorsitzende der örtlichen Freien Wähler, Andreas Weißenbrunner, ihren Hut in den Ring geworfen. Während Ersterer unter anderem das Miteinander in der Gemeinde verbessern will, möchte Weißenbrunner als Bürgermeister nach eigenen Worten wichtige kommunalpolitische Themen voranbringen. Ob Bündnis 90/Die Grünen tatsächlich einen eigenen Kandidaten aufstellen, so Franz Bossek, solle bei der Aufstellungsversammlung besprochen und gegebenenfalls auch beschlossen werden. (rusi)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren