1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Schöne Ansichten leiten durch das Jahr

Kalender

30.11.2019

Schöne Ansichten leiten durch das Jahr

Pfarrer Benedikt Huber, Ruth Schweinberger, Christian Kopold, Willy Schweinberger und Heinrich Böckhorst (von links) stellten den neuen Kalender des Bau- und Fördervereins St. Vitus Langweid vor.
Bild: Alexander Kopold

Bau- und Förderverein Langweid verwendet Erlös für das Pfarrzentrum

Mit schönen Langweider Ansichten kann man 2020 bereits zum 15. Mal durch das Jahr gehen. Möglich macht dies der neue Kalender des Bau- und Fördervereins St. Vitus Langweid. Er wurde jetzt vorgestellt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Mit der Anschaffung des neuen Kalenders tragen die Käufer dazu bei, dass es im Pfarrheim noch ein Stück gemütlicher wird. Denn der Erlös wird in einen neuen Bodenbelag im Pfarrsaal und in neue Tische investiert. Auch sollen ein Raum für die Jugendgruppen und ein Meditationsraum im Untergeschoss eingerichtet werden.

Möglich sei das alles nur, weil es für den Kalender seit Jahren Sponsoren gebe, bedankte sich der geschäftsführende Vorsitzende des Bau- und Fördervereins bei Ruth und Willy Schweinberger.

Schöne Ansichten leiten durch das Jahr

Die Inhaber des Vindelica Verlages übernehmen seit 13 Jahren die Produktionskosten für den Kalender. Aus „dürftigen Anfängen“ im Kopierladen sei dank der Verlagsprofis ein richtiges Schmuckstück geworden, so Christian Kopold, der sich um die Organisation und die Abläufe bis zur Produktion kümmerte.

Acht Hobbyfotografen haben ihre Bilder zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Drei Kreuze bei Achsheim, der neue Badesee oder auch das Lechmuseum als Märchenschloss kann man jeweils einen Monat lang betrachten.

In 300 Haushalten kann der Kalender hängen, denn so groß ist die Auflage. Wer einen davon erwerben möchte, kann sich an die Vertreter des Bau- und Fördervereins wenden. Der Kaufpreis von 14 Euro fließt direkt in die Projekte des Vereins. (sdk)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren