1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sie kümmern sich um die Jugend

24.10.2018

Sie kümmern sich um die Jugend

Der neue Vorstand des Biberbacher Jugendforums FEAMB freut sich auf zahlreiche Aktionen für die Jugendlichen in seiner Gemeinde.
Bild: Maximilian Merktle

Trotz der vielen Erfolgsmeldungen aus dem zurückliegenden Jahr verspürten die Delegierten der 24. Vollversammlung des Biberbacher Jugendforums (FAEMB) ein bisschen Wehmut. Andreas Uhl, langjähriger Kassenwart und wichtige Stütze bei vielen Aktionen, beendete seine Tätigkeit und übergab sein Amt in jüngere Hände.

Doch zunächst blickte Vorsitzender Tobias Merktle auf ein ereignisreiches Jahr zurück: Neben einer Tagesskifahrt für junge Leute waren das Bobbycar-Rennen sowie das zum wiederholten Mal gemeinsam mit dem Jugendvorstand des SC Biberbach ausgetragene Gaudi-Nachtturnier wieder die Highlights im vergangenen Jahr. Kassenwart Andreas Uhl berichtete, dass die Gemeinde Biberbach die Arbeit des Jugendforums mit jährlich 1500 Euro bezuschusst. Gut genutzt werde nach wie vor der Beamerverleih, der von Petra Liepert betreut wird.

In seinem Grußwort dankte zweiter Bürgermeister Klaus Gerstmayr für das große Engagement des Vorstands, das als belebendes Element in Biberbach wahrgenommen werde. Die anschließenden Neuwahlen ergaben einige Änderungen: Als Vorsitzende wurden Tobias Merktle und sein Stellvertreter Simon Bayer im Amt bestätigt. Ihnen zur Seite stehen künftig Sarah Steinhart (Schriftführerin), Fabian Wüst (Kassenwart) und als Beisitzer Marco Rauner, Carola Eisensteger und Sonja Hörmann. Für das kommende Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant, darunter auch erstmals eine Jungbürgerversammlung. (mmer)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ADK_8872.jpg
Gersthofen

Serafin überweist 1,5 Millionen für die Backbetriebe

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden