1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sind Schwaben Scherzbolde oder Witzfiguren?

Sind Schwaben Scherzbolde oder Witzfiguren?

Philipp Kinne.jpg
Kommentar Von Philipp Kinne
06.10.2019

Schwaben sind für vieles bekannt, aber nicht unbedingt für ihren Humor. Stattdessen macht man sich gerne über uns lustig. Aber ist das so schlimm?

Wieso kann ein Schwabe eine Speisekarte in jeder Sprache der Welt lesen? Weil er nur die Preise liest! Sie ahnen, wo das hinführt. Witze auf Kosten von uns sparsamen Häuselbauern, die jeden Cent drei Mal umdrehen, gibt es jede Menge. Schwaben sind Witzfiguren. Aber ist das so schlimm? Als Witze-Opfer sind wir Schwaben zumindest nicht alleine.

Da sind zum Beispiel die Schotten. Auch sie sind übrigens für ihre Sparsamkeit bekannt. Weitere Klischees? Schotten saufen den ganzen Tag Whisky, essen frittierte Marsriegel und haben alle rote Haare. Ach ja, und das alles natürlich im Schottenrock. Was die wohl darunter tragen? So ziemlich jeder Witz dazu dürfte inzwischen erzählt sein.

Blond gleich blöd? Von wegen!

In die Reihe der Witzfiguren reihen sich natürlich auch Blondinen. Blond gleich blöd. Eine ganze Menge stumpfer und oft sexistischer Witze gehen auf ihre Kosten. Dabei ist das Klischee der dummen Blondine längst widerlegt. Forscher der Ohio State University haben IQ-Tests von mehr als 10 000 Frauen und Männern ausgewertet. Ergebnis: Blondinen sind keinesfalls dümmer. Im Gegenteil: Ihr IQ liegt sogar über dem von brünetten, schwarz- oder rothaarigen Frauen. Da ist es doch nur eine Frage der Zeit, bis die Forscher feststellen, dass wir Schwaben eigentlich alle spendable Faulenzer sind.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren