Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Soldatenkameradschaft ehrt Mitglieder

23.01.2019

Soldatenkameradschaft ehrt Mitglieder

Ehrung bei der Soldatenkameradschaft Herbertshofen-Erlingen: (von links) Bezirksvorsitzender Otmar Krumpholz, Johann Schmid, Bürgermeister Michael Higl und Vorsitzender Anton Kraus.
Bild: Peter Heider

Auf ein ereignisreiches Vereinsjahr 2018 konnte der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft Herbertshofen-Erlingen, Anton Kraus, bei der Jahreshauptversammlung des Traditionsvereins im Herbertshofer Schützenheim zurückblicken. Derzeit gehören dem Verein 65 Mitglieder an, davon sind sechs Vereinsangehörige Ehrenmitglieder.

Kraus erinnerte in seinem ausführlichen Rückblick an Vereinsaktivitäten im aktiven sowie im geselligen Bereich. Ein besonderes Augenmerk in seinem Rückblick widmete Kraus der Kriegsgräbersammlung an den Friedhöfen in Herbertshofen und erstmals auch Erlingen.

Bürgermeister Michael Higl lobte dazu das Engagement der Sammler. „Es geht nicht nur darum, bei der Sammelaktion nur mitzuwirken, sondern durch die Unterstützung auch die schrecklichen Ereignisse der Kriege mit den vielen Toten in Erinnerung zu bewahren und gleichzeitig die Gräberpflege aufrechterhalten zu können“, sagte er. Der Kreisvorsitzende Otmar Krumpholz lobte den Verein für sein umfang- und abwechslungsreiches Jahresprogramm.

Über einen soliden Kassenstand, der von den beiden Revisoren Ernst Wanka und Helmut Dirr bestätigt wurde, gab Finanzverwalter Wolfgang Mayr Auskunft. Große Sorgen bereitet Soldatenkameradschaft und Bürgermeister Higl das Kriegerdenkmal auf dem Herbertshofer Kirchplatz, das mittlerweile bereits nach Frosteinwirkung mehrere Risse aufweist. Mittlerweile wurden die Schadstellen von der Marktgemeinde unter die Lupe genommen, sie werden in nächster Zeit behoben.

Abgerundet wurde die Versammlung mit Ehrungen. Dabei wurden Erich Deißer und Johann Schmid vom Vorsitzenden Anton Kraus, Bürgermeister Michael Higl und dem Bezirksvorsitzenden Otmar Krumpholz für ihre fast 50-jährige Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. (peh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren