Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Stadtbergen: Helga Berghammer aus Stadtbergen und die Angst vor Einsamkeit durch Corona

Stadtbergen
12.01.2021

Helga Berghammer aus Stadtbergen und die Angst vor Einsamkeit durch Corona

Helga Berghammer aus Stadtbergen ist wie viele Senioren von den Kontaktbeschränkungen aufgrund von Corona betroffen.
Foto: Ingrid Strohmayr

Plus Die 72-jährige alleinstehende Stadtbergerin zählt zur Risikogruppe. Aufgrund gesundheitlicher Probleme ist sie von den Kontaktbeschränkungen besonders schwer getroffen.

Corona hat das Leben grundlegend verändert. Gerade Alleinstehende sollen ihre sozialen Kontakte während des Lockdowns erneut auf ein Minimum reduzieren. Doch nicht nur in Zeiten der Pandemie fürchten viele Senioren die Einsamkeit im Alter, jetzt kommt die Angst vor Corona noch hinzu. Die Stadtbergerin Helga Berghammer sieht sich als Beispiel für viele ältere MItbürger, denen es ähnlich ergeht. Besuche von Familie und Freunden können nur im engsten Kreis stattfinden, zu den Sorgen um die Gesundheit kommen auch noch die Einschränkungen im Lebensumfeld. Der Alltag hat sich grundlegend verändert, Einkaufen ist auch durch den Mund-Nasen-Schutz anstrengender geworden, Angebote wie Kaffeenachmittage, Advents- und Weihnachtsfeiern der Seniorenclubs sind abgesagt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.