Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Start in die Faschingssaison mit viel Action

Auftakt

07.01.2019

Start in die Faschingssaison mit viel Action

Kinder- und Jugend-Showtanzgruppe zeigte „Sweet Dreams – süße Träume“.
2 Bilder
Kinder- und Jugend-Showtanzgruppe zeigte „Sweet Dreams – süße Träume“.

Die Narrneusia präsentiert ihr Programm in der Stadthalle. Kleinen und Großen ist die Lust am Tanzen anzumerken

Das Wetter hatte es zwar mit den Faschingsfreunden keineswegs gut gemeint, denn heftiges Schneetreiben und eisige Straßen trübten am Samstag ein wenig die Vorfreude auf den Inthronisationsball der Neusässer Faschingsgesellschaft Narrneusia. Wetterbedingt musste deshalb auch die angekündigte Mitternachtsshow der Showtanzgruppe „Modern Art“ aus Erding entfallen. Dennoch ließen sich die Mitglieder der Narrneusia sowie die zahlreichen elegant gekleideten Ballbesucher nicht davon abhalten, den Beginn der fünften Jahreszeit ordentlich zu zelebrieren.

Mit fantasievollen Glitzerkostümen und einer umfangreichen Lightshow startete die Narrneusia in die Saison 2019 und bewies wieder einmal, dass Neusäß eine Hochburg der guten Laune ist. Auch Moderator Felix stand schon gut gelaunt in den Startlöchern, um eloquent durchs Programm zu führen. Erster offizieller Akt war die Verabschiedung der Prinzenpaare 2018. Ernst wurde es dann für die neuen Prinzenpaare, Kinderprinzenpaar Luisa I. und Nick II. sowie dem Prinzenpaar der Narrneusia 2019, Prinzessin Lena I. und Prinz Franz-Xaver I., die ihr närrisches Volk bis in den März hinein regieren werden.

Traditionell erfolgte die offizielle Thronbesteigung durch die Übergabe der Rathausschlüssel durch Bürgermeister Richard Greiner und Dritter Bürgermeisterin Monika Uhl. „Viel Spaß und erinnerungswürdige Auftritte“, wünschte Greiner der Narrneusia. Für einen ersten Genuss sorgte das Kinderprinzenpaar mit seiner jungen und höchst motivierten Truppe, die die Ballgäste auf eine zauberhafte Reise durch süße Traumwelten entführten. „Sweet Dreams – Süße Träume“, so das diesjährige Motto der jüngsten tanzwütigen Narrneusiamitglieder.

Und so traf man an diesem Abend auf himmlische Engelchen, begab sich mit auf einen Flug über die Wolken und nahm teil an einer coolen Pyjamaparty. Auch für mögliche gruselige Albträume gab es ein Rezept: Sie können leicht durch Traumfänger über dem Bett abgewehrt werden. Die jungen Tänzer wirbelten nur so mit übersprühender Laune über das Parkett. Der mitreißende Auftritt der Kinder- und Jugendgarde erntete große Begeisterung und Riesenapplaus. „Traumhaft“ präsentierte sich dabei stets auch das Kinderprinzenpaar, das mit seinem jungen Charme gemäß dem diesjährigen Motto einen „Traumstart“ hinlegte und alle Zuschauer hellauf begeisterte.

Höhepunkt des Abends war schließlich um 22 Uhr der Auftritt des neuen Narrneusia Prinzenstaats. Es hieß Bühne frei für Prinzessin Lena I. und Prinz Franz-Xaver I. mit ihrer Showtanzgruppe, die schon voll Spannung erwartet worden waren. Dass er im Gegensatz zu seiner Partnerin ein Faschingsneuling ist, war dem Faschingsprinzen in keiner Weise anzumerken. Ohne sichtbares Lampenfieber, dafür aber mit viel Charme, brachte er zusammen mit seiner märchenhaften Prinzessin die Bühne problemlos zum Beben. „… und Action“ ist das diesjährige Thema der Faschingstruppe, bei dem die Tänzerinnen und Tänzer in die Scheinwelt des Films entführten, dabei in unheimlicher Geschwindigkeit in die Kostüme der unterschiedlichsten Filmrollen schlüpften und gleichzeitig einen explosiven Action-Film drehten.

Die gespannten Zuschauer konnten sich dabei nicht nur über atemberaubend verführerische Tänzerinnen und glorreiche Helden freuen, sondern auch dramatische Gefechte japanischer Samurai-Krieger erleben. Rambo, Lara Croft, James Bond und Tarzan gaben sich die Ehre und waren an diesem Abend ebenso nach Neusäß gekommen, wie viele ungezähmte wilde Tiere des Dschungels und alle machten die Show feurig und bunt.

Nach der fulminanten Show mit anschließenden Ordensverleihungen war auch die letzte Anspannung von der närrischen Truppe abgefallen und alle feierten den gelungenen Beginn der Faschingszeit 2019. Zum dritten Mal wurde nach dem Ballprogramm im Foyer zur After-Show-Party mit Lasershow gebeten – und viele waren dabei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren