Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Startschuss für das Stadtsportfest

Bewegung

24.06.2017

Startschuss für das Stadtsportfest

Der Arschbombenwettbewerb gehört wieder zum Stadtsportfest in Gersthofen.

Jede Menge Wettbewerbe gibt’s für Jung und Alt in Gersthofen

Bahn frei für die größte Breitensportveranstaltung der Stadt Gersthofen, an der regelmäßig um die 100 Hobbysportler mitmachen: In den nächsten Wochen finden in über 20 Disziplinen die verschiedensten Wettbewerbe im Rahmen des 45. Gersthofer Stadtsportfestes statt. Dabei heißt es Mitmachen und Sportgeist testen.

Folgende Wettbewerbe stehen in den nächsten Wochen an:

Tischtennis Herren Doppel, Goetheschule. (19.30 Uhr). Turnen männlich, TSV Turnhalle (17 Uhr).

Tischtennis Gemischtes Doppel, Goetheschule (19.30 Uhr). Volleyball, Paul-Klee-Gymnasium (18.30 Uhr).

Eisstockschießen , Stockanlage Unterer Auweg (19 Uhr).

Tischtennis Herren Einzel, Goetheschule (19.30 Uhr).

Boule, Kleiner Rathausplatz (9 Uhr).

Softball, Pestalozzischule alt (10 Uhr).

Turnen weiblich, TSV Turnhalle (8 Uhr).

Golf, Golfplatz (13 Uhr).

Am Finaltag, Samstag, 8. Juli, warten auf dem Gelände des TSV Gersthofen und der Gerfriedswelle an der Sportallee dann noch weitere neue Wettbewerbe für Jung und Alt. Das Boulder & Soccercenter sowie der TSV Gersthofen sorgen mit Trend- und Funsportarten wie Bubblesoccer, Slackline, Trommelfitness oder auch der Arschbombenwettbewerb für Spaß und Zeitvertreib.

Das Wirtshaus am Sportplatz bietet ein buntes Rahmenprogramm ab 16 Uhr in sommerlichem Biergartenambiente, von hausgemachter Livemusik der Band High-Five bis hin zu Hüpfburg und Kinderschminken und außerdem jede Menge Abwechslung. Schmankerl und kühle Getränke warten auf Sportler und Zuschauer. Zum krönenden Abschluss können sich Aktive und Besucher dann um 22 Uhr auf ein Feuerwerk freuen und so den großen Familien-Spaß-Tag des Stadtsportfests gebührend ausklingen lassen.

Am Samstag, 5. August, können zwischen 14.30 und 16.30 Uhr auf dem Kulturinagelände noch weitere Sportarten wie Billardsoccer, Badminton und vieles mehr getestet werden. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren