1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Tucholsky zur Weihnachtszeit

17.12.2010

Tucholsky zur Weihnachtszeit

Jörg Stuttmann las Texte von Brecht, Tucholsky und Kästner beim besinnlichen Advent in Welden.
Bild: Steinhart

Jörg Stuttmann, der Augsburger Sprecher und Künstler, war Gast beim besinnlichen Advent in Welden. Gemeinsam mit der Stubenmusi der Musikvereinigung Welden - diesmal in reiner Saitenbesetzung mit Martina Hörwick am Hackbrett, Marieluise Wetzstein an der Zither, Elisabeth Klostermair an der Gitarre und Erich Wetzstein am Bass - gestaltete er die Lesung des Heimatvereins im voll besetzten Franziskushaus.

Mitgebracht hatte Stuttmann eine bunte Mischung an Texten und Reimen, die die ganze Vielfalt des Weihnachtsfests aufzeigten: Nachdenkliches und Besinnliches etwa von Bert Brecht, Kurt Tucholsky oder Erich Kästner fand seinen Platz neben Heiterem, das zum Schmunzeln einlädt von Ephraim Kishon und Heinrich Waggerl. Mit Robert Gernhardts "Erna, der Baum nadelt" fand der Abend einen heiteren Abschluss. Das Publikum dankte mit reichlichem Applaus.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Ramona_Meinzer.tif

Medaille vom Minister

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket