1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Was beim Wasser teurer wird

02.08.2019

Was beim Wasser teurer wird

Neue Berechnung für Kutzenhausen

Für rege Diskussion sorgte im Gemeinderat von Kutzenhausen das Thema Globalkalkulation für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung. Hier hatte das Ingenieurbüro Steinbacher-Consult die Ergebnisse im Wege der Rechnungsperiodenkalkulation ermittelt. Dabei lagen alle Resultate wesentlich höher als bisher.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Beispiele: der Herstellungsbeitrag Wasserversorgung bei der Geschossfläche 11,21 Euro pro Quadratmeter (bisher 6,10 Euro), bei der Abwasserbeseitigung 27,52 (bisher 14,50) Euro.

Robert Rieger bedauerte, dass trotz massiver Erhöhung nicht einmal eine annähernde Kostendeckung für die Gemeinde erzielt werde. Bürgermeisterin Silvia Kugelmann bejahte dies, meinte aber auch unmissverständlich, dass das bisherige Defizit minimiert werden müsse. Rudolf Kaiser wertete die Kostensteigerung für die Bürger als „für alle vertretbar“. Die Gemeindechefin sah die Erhöhung als „faire Angelegenheit“, da jeder Bewohner davon betroffen sei. Das Gremium votierte einstimmig, die neuen Beiträge und Gebühren in der Satzung festzusetzen. (rusi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren