Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wasserpfeife angezündet: Couch fängt Feuer

Dinkelscherben

15.08.2017

Wasserpfeife angezündet: Couch fängt Feuer

Vermutlich beim Anzünden einer Wasserpfeife ist die Couch in Dinkelscherben in Brand geraten.
Bild: Symbolfoto: Dominik Berchtold

Beim Löschen des Brands erleidet ein 35-Jähriger schwere Verbrennungen.

Ein 35-jähriger Mann ist am frühen Dienstagmorgen bei einem Wohnungsbrand in Dinkelscherben schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wollte sich der Mann eine Zigarette oder ein Kohlestück einer Wasserpfeife anzünden. Aus unbekannter Ursache geriet dabei seine Couch in Brand.

Der alkoholisierte 35-Jährige war um 5 Uhr heimgekommen. Als der Brand ausbrach, konnte ihn der Mann zwar eigenständig löschen, er erlitt hierbei aber schwere Verbrennungen im Gesicht. Er musste zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik nach Bogenhausen gebracht werden.

Am Einsatzort war die Freiwillige Feuerwehr Dinkelscherben mit etwa 25 Mann. Da der Brand bereits gelöscht war, übernahm die Feuerwehr die Entlüftung und Entwässerung der Wohnung. Bei dem Brand und den Löscharbeiten entstand ein Sachschaden von etwa 5500 Euro.

Zu allem Überfluss erwartet den Mann noch eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung. (kar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren