1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wenn ein Dorffest aus den Fugen gerät

Verlosung

17.04.2019

Wenn ein Dorffest aus den Fugen gerät

Bonus_neu.jpg
2 Bilder

Theater Gersthofen spielt als Uraufführung die Komödie „Da Grantlhuaber“

Sie sind jedes Jahr im Frühling Stammgäste in der Stadthalle Gersthofen: Die Akteure des Theaters Gersthofen kommen auch heuer wieder – und zwar am Samstag, 27. April, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 28. April, um 17 Uhr mit Peter Landstorfers neue Komödie „Da Grantlhuaber“. Für die Premiere am Samstag verlosen wir fünfmal jeweils zwei Freikarten.

Spielleiter Peter Eder verspricht diesmal eine Uraufführung. Überhaupt hat sich Peter Landstorfer für das Gersthofer Theater gleichsam zum „Hausautor“ entwickelt. Wieder arbeiten die Akteure mit den Bühnenfreunden Augsburg zusammen.

Im neuen Stück dreht sich alles um die dörflichen Vorbereitungen zu einem besonderen Fest. Vor 100 Jahren wurde der Grundstein des Scheidinger Vereins gelegt, und nun laufen im Bürgermeisteramt die Planungen auf Hochtouren. Hat doch der Ministerpräsident sein Kommen angekündigt. So hat der Gemeindebeamte Jakob Suderer, die rechte Hand des Bürgermeisters, alle Hände voll zu tun. Aber es läuft halt nichts so, wie es eigentlich soll, und aus dem Gemeindebeamten wird schließlich „Da Grantlhuaber“.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Für die Premiere am Samstag, 27. April, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Gersthofen verlosen wir fünfmal zwei Freikarten. Wer gewinnen möchte, schickt uns bis zum Donnerstag, 25. April eine mit vollständiger Anschrift und Telefonnummer versehene Postkarte an die AZ Augsburger Land, Bahnhofstraße 8, 86368 Gersthofen, und nennt uns den Verein, mit denen das Theater Gersthofen seit vielen Jahren zusammenarbeitet.

Eine Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist außerdem per E-Mail an die Adresse gewinnspiel.landbote@augsburger-allgemeine.de möglich.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO unter augsburger-allgemeine.de/datenschutz oder Telefonnummer 0821/777-2355. (lig)

für Samstag, 27. April, 19.30 Uhr, und Sonntag, 28. April, 17 Uhr, gibt’s bei Schreibwaren Nettel, Augsburger Straße 24, bei Lenz-Finanzservice, Bauernstraße 10, im Weinladen Lemberger, Ludwig-Hermann-Straße 1, und in der Stiftersiedlung in der Bäckerei Indra, Franzensbader Straße 6, erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro, Kinder bis 14 Jahre bezahlen sechs Euro.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_0520.jpg
Neusäß

Gibt es 70 neue Wohnungen mitten in Westheim?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen